Tropische und subtropische Wiesen, Savannen und Buschland -
Tropical and subtropical grasslands, savannas, and shrublands

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Ausdehnung tropischer und subtropischer Wiesen, Savannen und Buschlandschaften

Tropisches und subtropisches Grasland, Savannen und Buschland ist ein terrestrisches Biom, das vom World Wide Fund for Nature definiert wird . Das Biom wird dominiert von Gras und / oder Sträucher in sich semiariden zu halb- feuchten Klima Regionen subtropischen und tropischen Breiten .

Beschreibung

Grünland wird von Gras und anderen krautigen Pflanzen dominiert . Savanne ist Grasland mit verstreuten Bäumen . Das Buschland wird von holzigen oder krautigen Sträuchern dominiert.

Große Landflächen in den Tropen erhalten nicht genügend Niederschlag, um eine ausgedehnte Baumbedeckung zu unterstützen. Die tropischen und subtropischen Wiesen, Savannen und Buschlandschaften sind durch Niederschlagsmengen zwischen 90 und 150 Zentimetern pro Jahr gekennzeichnet. Der Niederschlag kann sehr saisonabhängig sein, wobei der Niederschlag des gesamten Jahres manchmal innerhalb weniger Wochen auftritt.

Afrikanische Savannen kommen zwischen Wald- oder Waldregionen und Grünlandregionen vor. Die Flora umfasst Akazien- und Affenbrotbäume , Gras und niedrige Sträucher. Akazien verlieren in der Trockenzeit ihre Blätter, um Feuchtigkeit zu sparen, während der Affenbrotbaum für die Trockenzeit Wasser in seinem Stamm speichert. Viele dieser Savannen befinden sich in Afrika.

Große Säugetiere, die sich entwickelt haben, um das reichliche Futter zu nutzen, kennzeichnen die mit diesen Lebensräumen verbundene Artenvielfalt. Diese großen Säugetierfaunen sind am reichsten an afrikanischen Savannen und Graslandschaften. Die intaktesten Assemblagen kommen derzeit in ostafrikanischen Akaziensavannen und sambezianischen Savannen vor, die aus Mosaiken von Miombo , Mopane und anderen Lebensräumen bestehen. Die großflächige Migration tropischer Savannenpflanzenfresser wie Gnus ( Connochaetes taurinus ) und Zebras ( Equus quagga ) nimmt durch Veränderung des Lebensraums und Jagd weiter ab. Sie kommen nur noch in nennenswertem Umfang in Ostafrika und der zentral-sambezianischen Region vor. Ein Großteil des außergewöhnlichen Überflusses an Savannen aus Guinea und der Sahelzone wurde beseitigt, obwohl die großflächigen Migrationen des ugandischen Kob immer noch in den Savannen in der Region Sudd stattfinden . Das sudanesische Klima ist durch eine abwechselnde heiße und regnerische Jahreszeit sowie eine kühle und trockene Jahreszeit gekennzeichnet. Auf der Nordhalbkugel beginnt die heiße Regenzeit normalerweise im Mai und dauert bis September. Der Niederschlag variiert zwischen 25 cm und 150 cm und ist normalerweise unzuverlässig. Der Rest des Jahres ist kühl und trocken. Der Niederschlag nimmt ab, wenn man entweder in Richtung Norden in der nördlichen Hemisphäre oder nach Süden in der südlichen Hemisphäre geht. Dürre ist sehr häufig.

Auftreten

.

Ökoregionen

Angolanische Miombo-Wälder Angola
Angolanische Mopane-Wälder Angola , Namibia
Aufstieg Peeling und Grasland Ascension Island
Zentrale sambezianische Miombo-Wälder Angola , Burundi , Demokratische Republik Kongo , Malawi , Tansania , Sambia
Ostsudanesische Savanne Kamerun , Zentralafrikanische Republik , Tschad , Demokratische Republik Kongo , Eritrea , Äthiopien , Südsudan , Sudan , Uganda
Östliche Miombo-Wälder Mosambik , Tansania
Guineisches Wald-Savannen-Mosaik Benin , Burkina Faso , Kamerun , Gambia , Ghana , Guinea , Guinea-Bissau , Elfenbeinküste , Nigeria , Senegal , Togo
Itigi-Sumbu-Dickicht Tansania , Sambia
Kalahari Acacia-Baikiaea Wälder Botswana , Namibia , Südafrika , Simbabwe
Mandara-Plateau-Mosaik Kamerun , Nigeria
Northern Acacia-Commiphora Buschland und Dickicht Äthiopien , Kenia , Südsudan , Uganda
Nordkongolisches Waldsavannenmosaik Kamerun , Zentralafrikanische Republik , Demokratische Republik Kongo , Südsudan , Uganda
Sahel-Akazien-Savanne Burkina Faso , Kamerun , Tschad , Eritrea , Äthiopien , Mali , Mauretanien , Niger , Nigeria , Senegal , Südsudan , Sudan
Serengeti vulkanische Wiesen Kenia , Tansania
Somali Acacia-Commiphora Buschland und Dickicht Eritrea , Äthiopien , Kenia , Somalia
Südarabische Nebelwälder, Buschland und Dünen Oman , Saudi-Arabien , Jemen
Southern Acacia-Commiphora Buschland und Dickicht Kenia , Tansania
Bushveld im südlichen Afrika Botswana , Südafrika , Simbabwe
Südkongolisches Waldsavannenmosaik Angola , Demokratische Republik Kongo
Südliche Miombo-Wälder Malawi , Mosambik , Sambia , Simbabwe
Südwestarabische Bergwälder und Wiesen Saudi-Arabien , Jemen
Saint Helena Peeling und Wälder Heilige Helena
Waldsavannenmosaik des Victoria-Beckens Burundi , Demokratische Republik Kongo , Äthiopien , Kenia , Ruanda , Südsudan , Tansania , Uganda
Westsudanesische Savanne Benin , Burkina Faso , Gambia , Ghana , Guinea , Mali , Elfenbeinküste , Niger , Nigeria , Senegal
Westkongolisches Waldsavannenmosaik Angola , Demokratische Republik Kongo , Republik Kongo
Westsambezian Grasland Angola , Sambia
Sambezian- und Mopane-Wälder Botswana , eSwatini (Swasiland) , Malawi , Mosambik , Namibia , Südafrika , Sambia , Simbabwe
Sambezianische Baikiaea-Wälder Angola , Botswana , Namibia , Sambia , Simbabwe
Tropische Savanne Arnhem Land Australien
Brigalow tropische Savanne Australien
Tropische Savanne der Halbinsel Cape York Australien
Tropische Savanne von Carpentaria Australien
Einasleigh Uplands Savanne Australien
Tropische Savanne von Kimberley Australien
Mitchell Gras runter Australien
Trans-Fly-Savanne und Grasland Indonesien , Papua-Neuguinea
Tropische Savanne der Victoria Plains Australien
Terai-Duar-Savanne und Grasland Bhutan , Indien , Nepal
Küstenwiesen am westlichen Golf Mexiko , Vereinigte Staaten
Beni Savanne Bolivien
Campos Rupestres Brasilien
Cerrado Bolivien , Brasilien , Paraguay
Clipperton Island Strauch und Grasland Clipperton Island ist ein Überseegebiet Frankreichs
Montane Savanne von Córdoba Argentinien
Guianan Savanne Brasilien , Guyana , Venezuela
Gran Chaco Argentinien , Brasilien , Paraguay , Bolivien
Llanos Venezuela , Kolumbien
Uruguayische Savanne Argentinien , Brasilien , Uruguay
Hawaiianisches tropisches Hochstrauchland Hawaii
Hawaiianische tropische niedrige Buschlandschaften Hawaii
Nordwestliches Hawaii-Peeling Hawaii , Midway Atoll

Siehe auch

Verweise