Zeit in Brasilien -
Time in Brazil

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zeit in Brasilien , seit 25. April 2019.
Zeit in Brasilien
 
HANDLUNG Acre Zeit UTC−5 (BRT–2)
 
AMT Amazon-Zeit UTC−4 (BRT−1)
 
BRT Brasilia-Zeit UTC−3 (BRT)
 
FNT Fernando de Noronha-Zeit UTC−2 (BRT+1)

Die Zeit in Brasilien wird mit der Standardzeit berechnet , und das Land (einschließlich seiner vorgelagerten Inseln) ist in vier Standardzeitzonen unterteilt : UTC−02:00, UTC−03:00, UTC−04:00 und UTC−05:00.

Zeitzonen

Brasilianische Zeit +1 (UTC−02:00)

Dies ist die Standardzeitzone nur auf einigen kleinen vorgelagerten Atlantikinseln . Die einzige Insel dieser Art mit einer ständigen Bevölkerung ist Fernando de Noronha mit 3.061 Einwohnern (Schätzung 2019), 0,0015% der brasilianischen Bevölkerung. Die anderen Inseln ( Trindade , Martim Vaz , Rocas Atoll und Saint Peter and Saint Paul Archipelago ) sind entweder völlig unbewohnt oder haben kleine saisonal wechselnde brasilianische Marinegarnisonen oder Wissenschaftlerteams.

Brasilianische Zeit, BRT (UTC−03:00)

Die Hauptzeitzone Brasiliens umfasst die Bundesstaaten im Süden , Südosten und Nordosten (mit Ausnahme der oben genannten kleinen Inseln), sowie die Bundesstaaten Goiás , Tocantins , Pará und Amapá sowie den Bundesdistrikt , der die Landeshauptstadt umfasst. Brasilia . Alle anderen Zeitzonen werden als Offsets angegeben. Etwa 93% der brasilianischen Bevölkerung leben in dieser Zeitzone, die etwa 60% der Landesfläche umfasst. Es umfasst 26 der 28 größten Ballungsräume Brasiliens .

Brasilia-Zeit -1 (UTC-04:00)

Diese Zeitzone wird in den Bundesstaaten Mato Grosso , Mato Grosso do Sul , Rondônia , Roraima und den meisten Amazonas verwendet . Obwohl diese Zeitzone etwa 34% der Landesfläche Brasiliens (eine Fläche größer als Argentinien ) umfasst, leben dort etwas weniger als 6% der Bevölkerung des Landes (etwa 12 Millionen Menschen, das entspricht der Stadt São Paulo ).

Bis 2008 gehörten auch die Gebiete des Bundesstaates Pará westlich des Xingu-Flusses und nördlich des Amazonas-Flusses zu dieser Zeitzone; dann schlossen sie sich dem Rest des Staates an, um die Brasília-Zeit (UTC−03:00) zu beobachten. Obwohl andere damals geltende Änderungen der brasilianischen Zeitzonen inzwischen wieder rückgängig gemacht wurden (siehe unten), bleiben West- und Nordpará weiterhin in UTC−03:00.

Brasilia-Zeit -2 (UTC-05:00)

Diese Zeitzone wurde 2013 nach mehr als fünf Jahren Abschaffung wieder eingeführt. Es wird im äußersten Westen des Landes verwendet, das den gesamten Bundesstaat Acre und den südwestlichen Teil des Bundesstaates Amazonas (westlich einer Linie, die die Städte Tabatinga und Porto Acre verbindet ) umfasst. Diese Gebiete bedecken nur etwa 6% des brasilianischen Territoriums (obwohl das immer noch etwa so groß ist wie Frankreich ) und haben nur etwa 0,6% der Bevölkerung des Landes (etwas mehr als 1 Million Einwohner).

Am 24. Juni 2008 stellten diese Gebiete ihre Uhren um eine Stunde vor, so dass sie Teil der Zeitzone UTC−04:00 wurden. In einem unverbindlichen Referendum vom 31. Oktober 2010 stimmte jedoch eine knappe Mehrheit der Wähler von Acre für die Rückkehr des Staates auf UTC−05:00. Am 30. Oktober 2013 erließ die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff das Gesetz 12876, das die Zeitzonenumstellung am Sonntag, den 10. November 2013, festlegte. Seitdem liegen der Bundesstaat Acre und der südwestliche Teil des Bundesstaates Amazonas wieder 5 Stunden hinter UTC .

Inoffizielle Einhaltung

Inoffiziell gilt für 32 Gemeinden im Osten von Mato Grosso , die sich im Araguaia- Tal befinden, UTC−03:00, Brasília-Zeit. Diese Praxis begann 1998 in Barra do Garças . Banken und Regierungsbehörden halten sich an diesen Orten noch immer an die gesetzliche Zeit (UTC–04:00).

Sommerzeit

In Brasilien galt in den Jahren 1931–1933, 1949–1953, 1963–1968 und 1985–2019 die Sommerzeit (DST; portugiesisch : horário de verão , „Sommerzeit“). Anfangs galt sie für das ganze Land, ab 1988 jedoch nur für einen Teil des Landes, normalerweise die südlichen Regionen, wo die Sommerzeit aufgrund der größeren jahreszeitlichen Schwankungen der Tageslichtdauer nützlicher ist. Es dauerte in der Regel von Oktober oder November bis Februar oder März.

Die neueste DST-Regel sieht vor, dass die Zeit im Zeitraum von 00:00 Uhr am ersten Sonntag im November bis 00:00 Uhr am dritten Sonntag im Februar um eine Stunde vorverlegt wird (verschoben um eine Woche, wenn letzterer auf Karneval fiel ), nur anwendbar in den Süden , Südosten und Zentral-West- Regionen, die etwa 64% der brasilianischen Bevölkerung ausmachen. Während der Sommerzeit wurde die Zeit von Brasília von UTC−03:00 auf UTC−02:00 verschoben; die anderen Staaten, die der DST nicht folgten, beobachteten eine Änderung des Offsets zur Brasília-Zeit.

Brasilien hat die Sommerzeit 2019 abgeschafft.

IANA-Zeitzonendatenbank

Die Zeitzonendatenbank der IANA enthält 16 Zonen für Brasilien. Mit * gekennzeichnete Spalten stammen aus der Datei zone.tab der Datenbank.

cc* Koordinaten* TZ* Bemerkungen* UTC-Offset Sommerzeit
BR −0351−03225 Amerika/Noronha Atlantikinseln −02:00 -
BR −0127−04829 Amerika/Belem Pará (Osten); Amapá −03:00 -
BR −0343−03830 Amerika/Fortaleza Brasilien (Nordosten: MA, PI, CE, RN, PB) −03:00 -
BR −0803−03454 Amerika/Recife Fernambuk −03:00 -
BR −0712−04812 Amerika/Araguaina Tokantine −03:00 -
BR −0940−03543 Amerika/Maceio Alagoas, Sergipe −03:00 -
BR −1259−03831 Amerika/Bahia Bahia −03:00 -
BR −2332−04637 Amerika/Sao_Paulo Brasilien (Südosten: GO, DF, MG, ES, RJ, SP, PR, SC, RS) −03:00 -
BR −2027−05437 Amerika/Campo_Grande Mato Grosso do Sul −04:00 -
BR −1535−05605 Amerika/Cuiaba Mato Grosso −04:00 -
BR −0226−05452 Amerika/Santarem Pará (Westen) −03:00 -
BR −0846−06354 Amerika/Porto_Velho Rondônia −04:00 -
BR +0249−06040 Amerika/Boa_Vista Roraima −04:00 -
BR −0308−06001 Amerika/Manaus Amazonas (Osten) −04:00 -
BR −0640−06952 Amerika/Eirunepe Amazonas (Westen) −05:00 -
BR −0958−06748 Amerika/Rio_Branco Acre −05:00 -

Siehe auch

Anmerkungen

Verweise