Untergattung -
Subgenus

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Eine Schwebfliege der Untergattung Eristalis ( Eoseristalis )

In der Biologie ist eine Untergattung (Plural: Untergattungen ) ein taxonomischer Rang direkt unter der Gattung .

Im Internationalen Code of Zoological Nomenclature kann ein subgenerischer Name unabhängig verwendet oder in einem Artennamen in Klammern zwischen dem generischen Namen und dem spezifischen Epitheton verwendet werden : z. B. die Tiger-Kauri des Indopazifiks Cypraea ( Cypraea ) tigris Linnaeus, der zur Untergattung Cypraea der Gattung Cypraea gehört . Es ist jedoch nicht obligatorisch oder sogar üblich, bei der Angabe des Namens einer Art den Gattungsnamen anzugeben.

Im Internationalen Nomenklaturkodex für Algen, Pilze und Pflanzen (ICNafp) ist die Untergattung eine der möglichen Unterteilungen einer Gattung. Die Anzahl der Unterteilungen, die innerhalb einer Gattung durch Hinzufügen des Präfixes "sub-" oder auf andere Weise zulässig sind, ist unbegrenzt, solange keine Verwirrung entstehen kann. Die sekundären Reihen von Abschnitten und Reihen sind der Untergattung untergeordnet. Ein Beispiel ist Banksia subg. Isostylis , eine Untergattung der großen australischen Gattung Banksia . Das ICNafp erfordert einen expliziten "Verbindungsbegriff", um den Rang der Teilung innerhalb der Gattung anzugeben. Verbindungsbegriffe werden normalerweise abgekürzt, z. B. "subg". für "Untergattung" und sind nicht kursiv geschrieben.

In der zoologischen Nomenklatur wird bei der Aufteilung einer Gattung in Untergattungen die ursprünglich beschriebene Population als "nominotypische Untergattung" oder "nominierte Untergattung" beibehalten, die denselben Namen wie die Gattung wiederholt. Zum Beispiel Panthera ( Panthera ) pardus , ein Leopard . In der botanischen Nomenklatur gilt das gleiche Prinzip, obwohl die Terminologie unterschiedlich ist. So ist die Untergattung, die die ursprüngliche Art der Gattung enthält Rhododendron ist Rhododendron subg. Rhododendron . Solche Namen werden "Autonyme" genannt.

Siehe auch

Verweise