Palacio Federal Legislativo -
Palacio Federal Legislativo

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Palacio Federal Legislative, Caracas
. Der 1877 eröffnete Salón Elíptico wird von einer goldenen Kuppel gekrönt.

Eigenschaften

Eine Szene aus der Schlacht von Carabobo in der Kuppel des Palacio Federal Legislativo

Antonio Guzmán Blanco, der sich als Modernisierer präsentierte, förderte eine antiklerikale Politik und die Einführung einer zeitgemäßen Infrastruktur in Venezuela, insbesondere in Caracas. Der Palacio Federal Legislativo, der sich westlich der Plaza Bolívar befindet, besteht aus strukturellem Gusseisen . Es ersetzte ein Kloster auf dem Gelände.

Das Gebäude ist hellweiß gestrichen und hat eine vergoldete ovale Kuppel, die einen elliptisch geformten Raum krönt (bekannt als Ovalraum). An der Decke der Kuppel befindet sich ein Gemälde von Martín Tovar y Tovar , das die entscheidende Schlacht von Carabobo im venezolanischen Unabhängigkeitskrieg gegen die spanische Kolonialherrschaft anschaulich darstellt .

Die bemerkenswertesten Fachleute der Zeit wurden mit der Gestaltung des Gebäudes beauftragt: Luciano Urdaneta und Roberto Garcia übernahmen die Konstruktion, während der Architekt Juan Hurtado Manrique war . Der Komplex besteht aus zwei rechteckigen Volumen, die durch zwei untere Abschnitte verbunden sind. Es umschließt einen Innenhof mit einem zentralen Brunnen in einem kleinen Garten innerhalb von Eisengeländern. Die beiden neoklassizistischen Gebäude sind als Legislativpalast und Bundespalast bekannt. Die erste, die 1873 fertiggestellt wurde, wurde 1958 zum Kongress und 2000 zur Nationalversammlung.

Die Fassade des Legislativpalastes, die 1877 fertiggestellt wurde, ist symmetrisch gestaltet. Es hat einen Portikus in der Mitte. Der dreieckige Giebel hat ein Basrelief mit Büsten von Simón Bolívar und Antonio Guzmán Blanco. Es gibt drei Säulenportale, von denen eines in der Mitte zwei Karyatiden darstellt, die für Gerechtigkeit und Freiheit stehen. Das Gebäude beherbergt eine Reihe bemerkenswerter Gemälde venezolanischen Künstlers des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, darunter Martín Tovar y Tovar , Antonio Herrera Toro , Tito Salas , Pedro Centeno Vallenilla und Emilio Jacinto Mauri .

Neben dem Kuppelgemälde der Schlacht von Carabobo enthält der Oval Room auch die Proceedings of the Constitutional Congress (1811-1812), die die handschriftliche Version der Unabhängigkeitserklärung Venezuelas enthalten.

Der Komplex ist seit dem 22. August 1997 ein National Historic Monument.

Siehe auch

Verweise