Landesentwicklung -
Land development

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Seit ihrer Erfindung sind schwere Geräte wie Bulldozer für die Erdbewegung bei der Landentwicklung nützlich .

Die Landentwicklung verändert die Landschaft in vielerlei Hinsicht, wie zum Beispiel:

Wirtschaftliche Aspekte

Im wirtschaftlichen Kontext wird Landentwicklung manchmal auch als Landverbesserung oder Landverbesserung beworben . Es bezieht sich auf Investitionen , die Land für den Menschen besser nutzbar machen. Für buchhalterische Zwecke bezieht sich dies auf alle Arten von Projekten, die den Wert des Prozesses steigern . Die meisten sind abschreibungsfähig, einige Landverbesserungen können jedoch nicht abgeschrieben werden, da eine Nutzungsdauer nicht bestimmt werden kann. Hausbau und Eindämmung sind zwei der häufigsten und ältesten Arten der Entwicklung.

Im urbanen Kontext umfasst die Landentwicklung darüber hinaus:

Grundstückseigentümer oder Entwickler von Projekten jeder Größe wollen oft Gewinne maximieren , Risiken minimieren und den Cashflow kontrollieren . Diese "profitable Energie" bedeutet, das beste System für den lokalen Markt zu identifizieren und zu entwickeln und gleichzeitig den lokalen Planungsprozess zu erfüllen.

Die Entwicklungsanalyse nimmt die Entwicklungsperspektiven und den Entwicklungsprozess selbst unter die Lupe und zeigt auf, wo Verbesserungen und Verbesserungen eingeführt werden können. Diese Verbesserungen zielen darauf ab, sich an der besten Designpraxis, den politischen Sensibilitäten und den unvermeidlichen sozialen Anforderungen eines Projekts auszurichten, mit dem übergeordneten Ziel, den Bodenwert und die Gewinnmargen im Namen des Grundbesitzers oder Bauträgers zu erhöhen .

Die Erschließungsanalyse kann den Wert von Land und Erschließung erheblich steigern und ist als solche ein entscheidendes Instrument für Landbesitzer und Bauträger. Dies ist ein wesentlicher Schritt in Kevin A. Lynchs Buch The Image of the City aus dem Jahr 1960 und wird als wesentlich für die Realisierung des Wertpotenzials von Land angesehen. Der Gutsbesitzer kann über ein Bewusstsein für das Landes der Entwicklung in zusätzlichem Planungsgewinn (bedeutender Wert Uplift) teilt Potenzial . Dies erfolgt über ein Restentwicklungsgutachten oder Restbewertung. Der Rest Bewertung berechnet den Verkaufswert des Endproduktes (die Gross Development Value oder GDV) und hypothetisch abzieht Kosten, einschließlich Planung und Bau Kosten, Finanzierungskosten und Entwickler profitieren. Der „Rest“ oder Restanteil stellt den Bodenwert dar. Daher wird bei der Maximierung des GDV (das, was man auf dem Land bauen könnte) gleichzeitig der Bodenwert erhöht.

usw. Das Verständnis der Feinheiten des Erschließungssystems und der Wirkung von „Werttreibern“ kann zu massiven Unterschieden im Verkaufswert des Grundeigentümers führen.

Umwandlung von Landschaftsformen

.

Umwandlung in Bauland

Autobahnbau in Irland

Die Umwandlung in Bauland ist in der Regel mit dem Straßenbau verbunden , der an sich schon Oberbodenabtrag , Bodenverdichtung und Veränderung der chemischen Zusammensetzung des Bodens durch Bodenstabilisierung , Versiegelung und in der Folge (belastete) Oberflächenabwässer mit sich bringt .

Bauen & Konstruktion

Durch die Bautätigkeit wird oft ein größerer Teil des Bodens effektiv gegen Niederschläge und den Nährstoffkreislauf abgeschottet , so dass der Boden unter Gebäuden und Straßen effektiv „verbraucht“ und unfruchtbar gemacht wird .

verloren .

Umwandlung in Ackerland

In Argentinien und Bolivien wird der Chaco- Dornwald (A) mit einer der höchsten der Welt (B) abgeholzt, um dem Sojaanbau Platz zu machen (C)
. Entwicklung umfasst außerdem:
Ölpalmenplantage und Regenwaldfragment auf Borneo

Da die neu geschaffenen Ackerflächen anfälliger für Erosion sind als durch Baumwurzeln stabilisierte Böden , kann eine solche Umwandlung eine irreversible Überschreitung einer ökologischen Schwelle bedeuten .

Auch die daraus resultierende Abholzung ist durch Wiederaufforstung oder Aufforstung nicht ohne weiteres zu kompensieren . Denn Anpflanzungen anderer Bäume als Mittel zum Wasserschutz und zum Schutz vor Winderosion ( Shelterbelts ) fehlt in der Regel die Biodiversität des verlorenen Waldes, insbesondere wenn sie als Monokulturen realisiert werden . Diese Folgen der Entwaldung können nachhaltige Auswirkungen auf die Umwelt haben, einschließlich Bodenstabilisierungs- und Erosionsschutzmaßnahmen , die den Mutterboden möglicherweise nicht so effektiv erhalten wie die vorherige intakte Vegetation .

Wiederherstellung

Massive Landumwandlungen ohne angemessene Berücksichtigung ökologischer und geologischer Konsequenzen können zu katastrophalen Ergebnissen führen , wie zum Beispiel:

Während nachteilige Auswirkungen besonders sichtbar werden können, wenn Flächen für die industrielle oder bergbauliche Nutzung erschlossen werden, kann die agroindustrielle Nutzung und die Siedlungsnutzung auch massive und manchmal irreversible Auswirkungen auf das betroffene Ökosystem haben.

Beispiele für Rekultivierung / Bodensanierung als Landentwicklung im engeren Sinne gezählt sind noch selten. Allerdings Renaturierung , Aufforstung , Strom Wiederherstellung kann alle dazu beitragen, eine gesündere Umwelt und die Lebensqualität, vor allem in dicht besiedelten Regionen. Dasselbe gilt für geplante Vegetation wie Parks und Gärten , jedoch spielt die Restaurierung eine besondere Rolle, da sie frühere Umwandlungen in bebaute und landwirtschaftliche Flächen rückgängig macht .

Umweltprobleme

(PACs) können den Umfang beeinflussen oder sogar ein Projekt aufgrund von Bedenken wie dem Verlust des Lebensraums einer gefährdeten Art abbrechen.

In den meisten Fällen wird das Landentwicklungsprojekt fortgesetzt, wenn die Minderungsanforderungen erfüllt sind. Mitigation Banking ist das am weitesten verbreitete Beispiel und erfordert, dass der Lebensraum häufiger ersetzt als entfernt wird. Diese Zunahme der Gesamtfläche trägt zur Etablierung des neuen Ökosystems bei, obwohl es einige Zeit dauern wird, bis es ausgereift ist.

Siehe auch

Verweise

  • RJ Oosterbaan, International Institute for Land Reclamation and Improvement, Wageningen, Niederlande. "Verbesserung von durchnässten und salzhaltigen Böden." Kostenlose Downloads von Software und Artikeln zur Landentwässerung.
  • Kone, D. Linda (2006). Landentwicklung (10. Aufl.). Washington, DC: Nationaler Verband der Hausbauer. ISBN 9780867186093.
  • Dewberry & Davis (2008). Handbuch zur Landentwicklung (3. Aufl.). New York: McGraw-Hill-Profi. ISBN 9780071640930.
  • Colley, Barbara C. (2005). Praktisches Handbuch der Landentwicklung (4. Aufl.). McGraw-Hill. ISBN 0071448667.