International Plant Names Index -
International Plant Names Index

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Internationaler Index der Pflanzennamen
IPNI logo4 1.png
Art der Website
Datenbank
Inhaber Plant Names Project
Erstellt von Die Royal Botanic Gardens, Kew , das Herbarium der Harvard University und das Australian National Herbarium
URL ipni.org
Kommerziell Nein
Anmeldung Nicht benötigt
Gestartet 1999

Der International Plant Names Index ( IPNI ) beschreibt sich selbst als " Datenbank der Namen und der damit verbundenen grundlegenden bibliografischen Details von Samenpflanzen , Farnen und Lykophyten ". Die Erfassung von Pflanzennamen ist am besten im Rang von Arten und Gattungen . Es enthält grundlegende bibliografische Angaben zu den Namen. Zu seinen Zielen gehört es, die Notwendigkeit einer wiederholten Bezugnahme auf Primärquellen für grundlegende bibliografische Informationen über Pflanzennamen zu beseitigen.

Das IPNI führt auch eine Liste standardisierter Autorenabkürzungen . Diese basierten ursprünglich auf Brummitt & Powell (1992) , aber es werden ständig neue Namen und Abkürzungen hinzugefügt.

Beschreibung

. Eine digitale und ständig aktualisierte Liste der Autoren und Abkürzungen kann online bei IPNI eingesehen werden.

Das IPNI bietet Namen, die in wissenschaftlichen Veröffentlichungen veröffentlicht wurden, mit dem Ziel, einen Index der veröffentlichten Namen bereitzustellen, anstatt die akzeptierte botanische Nomenklatur vorzuschreiben .

Siehe auch

Verweise