Henry White Edgerton -
Henry White Edgerton

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Befragt durch den Justizunterausschuss des Senats.  Washington, DC, 4. Dezember. Prof. Henry W. Edgerton (rechts) wurde kürzlich von Präsident Roosevelt für das US-Berufungsgericht nominiert, da er LCCN2016872710.jpg
Senior Judge des United States Court of Appeals für den District of Columbia Circuit
Im Amt

22. April 1963 – 23. Februar 1970
Chief Judge des United States Court of Appeals für den District of Columbia Circuit
Im Amt

1955–1958
Vorangestellt
Harold Montelle Stephens
gefolgt von
E. Barrett Prettyman
Im Amt

15. Dezember 1937 – 22. April 1963
Ernannt von
Franklin D. Roosevelt
Vorangestellt
Duncan Lawrence Groner
gefolgt von
Carl E. McGowan
Persönliche Daten
Geboren
Henry White Edgerton

(
1888-10-20
)
20. Oktober 1888
Rush Center , Kansas
Ist gestorben 23. Februar 1970
(1970-02-23)
(im Alter von 81)
Washington, DC
Bildung Cornell University ( AB )
Harvard Law School ( LLB )

Henry White Edgerton (20. Oktober 1888 - 23. Februar 1970) war ein US-amerikanischer Bezirksrichter des US-Berufungsgerichts für den District of Columbia Circuit .

Ausbildung und Karriere

erste Amtszeit als Präsident.

Bundesjustizdienst

Edgerton wurde am 26. November 1937 von Präsident Franklin D. Roosevelt zu einem Associate Justice Seat am United States Court of Appeals for the District of Columbia (Richter des United States Court of Appeals for the District of Columbia Circuit vom 25. Juni) ernannt , 1948) von Associate Justice Duncan Lawrence Groner geräumt . Er wurde von dem bestätigten Senat der Vereinigten Staaten am 9. Dezember 1937 und seine Kommission eingegangen am 15. Dezember 1937. Er diente als Chefrichter und als Mitglied der Justizkonferenz der Vereinigten Staaten von 1955 bis 1958. Er nahm an Senior - Status am 22. April 1963. Sein Dienst endete am 23. Februar 1970 aufgrund seines Todes in Washington, DC

Verweise

Quellen

Anwaltskanzleien 1937–1963
1955–1958