Hainan -
Hainan

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Chinesisch
Provinz Hainan
海南 省
Namenstranskription(en)
海南省
( Hǎinán Shěng )
 • 
Abkürzung
HI /( pinyin :
Qióng
; Jyutping :
König 4
; Pe̍h-ōe-jī :
khêng
)
 •  Hái-nâm-séng
 •  Hoi 2 Naam 4 Saang 2
Landschaft des Sanya Nanshan Dongtian Parks
Landschaft des Sanya Nanshan Dongtian Parks
Karte mit der Lage der Insel Hainan
Karte mit der Lage der Insel Hainan, dem Hauptbestandteil der Provinz Hainan
Koordinaten:
Land China
Benannt nach , hǎi : "Meer"
, nán : "Süden"
"Süden des Meeres [ Qiongzhou-Straße ]"
Hauptstadt
(und größte Stadt)
Haikou
Abteilungen 4 Präfekturen , 25 Landkreise , 218 Gemeinden
Regierung
 • Typ Provinz
 • Körper Volkskongress der Provinz Hainan
 •  KPCh-Sekretär Shen Xiaoming
 •  Kongress Vorsitzender Shen Xiaoming
 •  Gouverneur Feng Fei
Mao Wanchun
Bereich
 • Gesamt 35.191 km 2 (13.587 Quadratmeilen)
Bereichsrang 28
Höchste Erhebung 1.840 m (6.040 Fuß)
Bevölkerung
 
(2020)
 • Gesamt 10.081.232
 • Rang 28
 • Dichte 290/km 2 (740/Quadratmeilen)
 • Dichterang 17.
Demografie
 • Ethnische Zusammensetzung Han : 82,6%
Li : 15,84%
Miao : 0,82%
Zhuang : 0,67%
 • Sprachen und Dialekte Mandarin-Chinesisch , Hainanesisch , Yue , Lingao , Hakka , Hlai , Miao , Tsat
ISO 3166-Code CN-HI
CNY 553 Mrd.
USD 80 Mrd. ( 31. )
 - pro Kopf CNY 54.878
USD 7.953 ( 25. )
 • Wachstum Zunahme 3,5 %
HDI
(2018)
0,750 (
hoch
) ( 19. )
Webseite Englisch Chinesisch
Hainan-Insel
Einheimischer Name:
海南岛
Hainan NASA Terra MODIS 2020-11-13.jpg
Geographie
Standort Ostasien
Typ Insel
Bereich 33.210 km 2 (12.820 Quadratmeilen)
Bereichsrang 42.
Länge 156 km (96,9 Meilen)
Breite 170 km (106 Meilen)
Höchste Erhebung 1.840 m (6040 Fuß)
Höchster Punkt Wuzhi-Berg
Verwaltung
Volksrepublik China
Provinz Hainan
Größte Siedlung Haikou (2.873.358 Einwohner)
Demografie
Bevölkerung C. 8.180.000
Ethnische Gruppen Han , Li , Miao , Zhuang , Utsul
Hainan
Hainan (chinesische Schriftzeichen).svg
"Hainan" in chinesischen Schriftzeichen
"Südlich des Meeres (Qiongzhou-Straße) "
Hokkien POJHainanesische RomanisierungFuzhou BUC
Hainan-Insel
Hainan 1820-1875.jpg
Eine Karte der Insel Hainan aus dem 19. Jahrhundert
Insel südlich des Meeres
Ehemalige Namen
Zhuya
Perlenklippen
Qiongya
Jadeklippen
Qiongzhou
. In der chinesischen Sprache ist Hainan offiziell als Hainan Dao bekannt.

Die Provinz hat ein Land von 33.920 Quadratkilometern (13.100 Quadratmeilen), von denen Hainan die Insel 32.900 Quadratkilometer (12.700 Quadratmeilen) ist und der Rest über 200 Inseln ist, die auf drei Archipele verstreut sind : Zhongsha , Xisha und Nansha . Es war von 1950 bis 1988 Teil von Guangdong , danach wurde es als hochrangiges Unternehmen wieder aufgenommen und fast sofort zur größten Sonderwirtschaftszone von Deng Xiaoping im Rahmen des damals laufenden chinesischen Wirtschaftsreformprogramms .

Das Volk der Li (oder Hlai) , eine Kra-Dai- sprechende ethnische Gruppe , ist am längsten auf der Insel beheimatet und umfasst 15% der Bevölkerung. Zu ihren Muttersprachen gehören die Hlai-Sprachen . Sie werden von der chinesischen Regierung als eine der 56 ethnischen Gruppen des Landes anerkannt . Die Han- Bevölkerung, die mit 82% die Mehrheit der Bevölkerung ausmacht, spricht eine Vielzahl von Sprachen, darunter Mandarin , Min Hainanese , Yue-Chinesisch , Lingaoese oder Hakka-Chinesisch .

In der Provinz Hainan gibt es zehn Großstädte und zehn Landkreise . Die Hauptstadt der Provinz ist Haikou an der Nordküste der Insel Hainan, während Sanya ein bekanntes Touristenziel an der Südküste ist. Die anderen großen Städte sind Wenchang , Sansha , Qionghai , Wanning , Wuzhishan , Dongfang und Danzhou .

Nach Chinas Territorialansprüchen werden mehrere Territorien im Südchinesischen Meer , darunter die Spratly-Inseln ( Nansha ) und die Paracel-Inseln ( Xisha ), fiktiv unter der Stadt Sansha der Provinz verwaltet.

Juni 2020 kündigte die chinesische Regierung einen groß angelegten Plan an, die gesamte Inselprovinz in einen Freihandelshafen (FTP) umzuwandeln, mit dem Ziel, sie zur größten Sonderwirtschaftszone Chinas zu machen. Die Insel ist auch Chinas erste Blockchain-Testzone, die 2019 offiziell eröffnet wurde.

Namen

Der Provinzname leitet sich von seiner Hauptinsel Hainan ab, auf Hainanisch "Hai Nam", die nach ihrer Lage südlich der Qiongzhou-Straße benannt ist . (Nördlich der Meerenge ist die Leizhou-Halbinsel in Guangdong auch als Haibei/Hai Bac oder "Norden des Meeres" bekannt.) Frühere Namen für die Insel Hainan sind Zhuya , Qiongya und Qiongzhou . Die beiden letzteren führte zu der Provinz Abkürzung

oder
( Qiong / Kheng ).

Während des 17. und 18. Jahrhunderts bezeichneten Entdecker die Insel als " Aynam ", was die Aussprache ihres Namens im lokalen hainanesischen Dialekt bleibt .

Geschichte

Prähistorische Ära

Millionen von Jahren in der Nähe von China nach Südosten getrieben wurde.

Kaiserzeit

Insel Hainan eingetragen erste schriftliche Geschichte in 110 BC, als die Han - Dynastie von China eine militärischen etablierte Garnison dort nach der Ankunft des Allgemeinen Lu Bode . 46 v. Chr. entschied der Han-Hof, dass die Eroberung zu teuer war und verließ die Insel. Ungefähr zu dieser Zeit begannen Han-Chinesen zusammen mit Militärangehörigen und Beamten, vom Festland auf die Insel Hainan zu migrieren. Darunter waren auch die Nachkommen derer, die aus politischen Gründen nach Hainan verbannt wurden. Die meisten von ihnen kamen aus den südchinesischen Provinzen Guangdong , Fujian und Guangxi auf die Insel Hainan .

Li-Leute (Hlai-Leute) sind die ursprünglichen Kra-Dai- Einwohner von Hainan. Es wird angenommen, dass sie sich vor mindestens 2 bis 6 000 Jahren dort niedergelassen haben und genetische Marker von alten Menschen tragen, die die Insel vor 7 bis 27 000 Jahren erreichten.

Während der Drei-Königreiche-Periode (184-280) war Hainan die Zhuya-Kompanie (

珠崖郡
) unter der Kontrolle von Östlicher Wu .

reagierte . Viele der Miao ließen sich auf der Insel nieder und ihre Nachkommen leben bis heute im westlichen Hochland.

1906 schlug der Revolutionsführer Sun Yat-sen vor, dass Hainan eine eigene Provinz werden sollte, was jedoch erst 1988 geschah.

Republik China

Ein Strandresort in Sanya , der zweitgrößten Stadt in Hainan
.

stand.

Volksrepublik China

gescheitert waren.

Möglich wurde die Übernahme durch die Präsenz einer lokalen Guerilla, die auch auf Taiwan fehlte . Während viele Beobachter des chinesischen Bürgerkriegs dachten, dass auf den Fall der Insel Hainan durch die Kommunisten in Kürze der Fall der Insel Taiwan folgen würde, machten das Fehlen jeglicher kommunistischer Guerilla auf der Insel Taiwan und die immense Entfernung vom Festland dies möglich unmöglich, ebenso wie die Ankunft der 7. US-Flotte in der Taiwanstraße nach Ausbruch des Koreakrieges im Juni. Darüber hinaus ist Haikou, obwohl im Vergleich zu vielen anderen internationalen Städten bevölkerungsreich, geographisch recht klein, fast ohne Zersiedelung . Ein Großteil der Stadtgrenzen endet abrupt mit Wald- oder Ackerland.

Am 1. Mai 1950 wurde die Sonderverwaltungszone unter der VR China ein Verwaltungsbezirksbüro (

海南行政区公署
), ein Zweig der Provinzregierung von Guangdong.

Die Kommunisten wieder Entwicklung der Insel entlang der Linien von den etablierten japanischen , aber die Ergebnisse wurden von der Insel Isolation, sein feuchten und beschränkt Taifun -prone Klima und seinem anhaltenden Ruf als Ort der Gefahr und das Exils von chinesischem Festland. Mit Chinas wirtschaftspolitischer Wende Ende der 1970er Jahre rückte Hainan ins Blickfeld.

Mitte der 1980er Jahre, als die Insel Hainan noch zur Provinz Guangdong gehörte , wurde Hainans Streben nach Provinzstatus durch eine vierzehnmonatige Episode des Marketingeifers des Sonderbezirksverwalters von Hainan, Lei Yu, getrübt. Dabei handelte es sich um die zollfreie Einfuhr von Hong Kong von 90.000 Japan hergestellten Autos und Lastwagen zu einem Preis von ¥  4,5 Milliarden (US $ 1,5 Milliarden) und Exportieren von ihnen - mit Hilfe der lokalen Marineeinheiten - auf dem Festland, so dass 150% Profite. Zum Vergleich: Seit 1950 wurden nur 10.000 Fahrzeuge nach Hainan importiert. Hinzu kamen weitere Sendungen von 2,9 Millionen TV-Geräten, 252.000 Videokassettenrekordern & 122.000 Motorrädern. Das Geld wurde aus Mitteln der Zentralregierung von 1983 entnommen, die für den Bau der Verkehrsinfrastruktur der Insel (Straßen, Eisenbahnen, Flughäfen, Häfen) in den nächsten zehn Jahren bestimmt waren.

Am 1. Oktober 1984 wurde es zur Verwaltungsregion Hainan (

海南行政区
) mit einer Volksregierung und vier Jahre später schließlich als von Guangdong getrennte Provinz . 1988, als die Insel zu einer eigenen Provinz wurde, wurde sie zur Sonderwirtschaftszone erklärt , um die Investitionen zu erhöhen.

Die Mittel der Zentralregierung wurden von den Behörden von Hainan für den Bau der anderen Infrastrukturen der Insel (Wasserwerke, Kraftwerke, Telekommunikation usw.) als unzureichend erachtet und die Wirtschafts- und Handelsvorschriften für Hainan und dreizehn Küstenstädte sehr liberal ausgelegt ; das Verbot des Weiterverkaufs von Gebrauchtwaren war in den Vorschriften nicht erwähnt. Ein Teil des Erlöses aus nicht verkauften Einheiten wurde später von der Zentralregierung abgerufen, um den Sonderbezirk zu refinanzieren.

Am 1. April 2001 werden ein US - Marine - Signale Intelligenz Flugzeuge und ein Befreiungsarmee Navy Volkes Abfangjäger Kampfjet kollidierte in der Luft etwa 70 Meilen (110 km) von Hainan entfernt, in einem internationalen Streit zwischen den Vereinigten Staaten und der Volksrepublik China zur Folge hat .

sich geweigert hat, eine solche Behauptung anzunehmen. Darüber hinaus haben Experten Bedenken hinsichtlich der Frage der Einhaltung der Vorschriften geäußert globale Handelspraktiken speziell für dieses Projekt.

Geographie

Eine topografische Karte der Insel Hainan.

Hainan, durch die 20 km breite Qiongzhou-Straße von der Leizhou-Halbinsel von Guangdong getrennt , ist die größte von der Volksrepublik China verwaltete Insel und die 42.-größte der Welt. Die Fläche der Insel Hainan (32.900 km 2 (12.700 Quadratmeilen), 97% der Provinz) ist ähnlich der von Belgien oder etwas kleiner als die von Taiwan . Im Westen der Insel Hainan liegt der Golf von Tonkin . Der Wuzhi Mountain ist mit 1.840 m (6.040 ft) der höchste Berg der Insel.

Die Insel Hainan ist 288 km lang und 180 km breit.

Die nördliche Hälfte von Hainan ist mit dem alten Vulkanfeld Hainan bedeckt . Unter dem Oberboden befindet sich vulkanisches Gestein, während der Oberboden selbst kleine Stücke dieses blasenförmigen Gesteins enthält.

Feuchtgebiete umfassen 320.000 Hektar, von denen 78.000 Hektar künstlich angelegt wurden. Das meiste davon befindet sich im östlichen und nördlichen Teil von Hainan.

Flüsse und Seen

Die meisten Flüsse in Hainan entspringen im zentralen Bereich der Insel und fließen radial in verschiedene Richtungen. Der Nandu-Fluss im nördlichen Teil der Insel ist 314 km (195 Meilen) lang und sein Nebenfluss , der Xinwu-Fluss , ist 109 km (68 Meilen) lang. Andere große Flüsse sind der Wanquan River mit einer Länge von 162 km (101 Meilen) im Osten, der Changhua River im Westen und der Sanya River im Süden. Die Verdunstung während der Trockenzeit um die Küstengebiete verringert die Strömung der Flüsse stark.

ist.

Inseln

Inseln in der Nähe

An der Küste der Insel Hainan gibt es mehrere kleine Inseln:

Durch die Nähe zur Hauptinsel sind sich Flora, Fauna und das Klima sehr ähnlich.

Umstrittene Inseln

Seeforderungen des Südchinesischen Meeres
Hainan liegt im Südchinesischen Meer
Hainan
Hainan
Hainan
Hainan
Hainan
Hainan
Hainan
Hainan
Hainan
Lage der Hauptinseln in Sansha
Legende:

Eine Reihe kleiner Inseln, die Hunderte von Kilometern südlich liegen, werden von Sansha als Teil der Provinz Hainan beansprucht und verwaltet . Die Souveränität dieser Inseln ist jedoch umstritten. Zu diesen Inseln gehören:

Umfeld

Im Vergleich zu den meisten Festlandchinas ist die Luftqualität in Hainan deutlich besser, da sie nicht durch die Verschmutzung durch Fabriken beeinträchtigt wird, die die Luft auf dem Festland beeinträchtigt hat. Im Jahr 2012 hatte Hainan 351 Tage lang die höchste Luftqualität des Landes.

Die Umweltschutzkampagne der Landesregierung ist gegen eine Reihe von Industrieanlagen vorgegangen. Im Jahr 2012 wurde mehreren veralteten Produktionsstätten die Gewerbeerlaubnis entzogen, und 175 Fälle im Zusammenhang mit illegaler Abwassereinleitung wurden bearbeitet.

Die gesamten Schwefeldioxidemissionen der Provinz betrugen 2012 34.000 Tonnen, eine Reduzierung um 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 2011 wurden die Smog-Emissionen um 6,3 Prozent auf 15.000 Tonnen gesenkt.

Provinzweite Infrastrukturentwicklung

2012
2016

Von 2015 bis heute läuft ein breit angelegtes Programm zur Verbesserung von Städten und anderen Siedlungen auf der Insel Hainan. Dazu gehört die Beseitigung von Müll aus Städten, Dörfern und vielen Straßenrändern. Kleine, illegale Deponien werden entfernt. Auf Landstraßen kommt es jedoch immer noch zu illegalen Ablagerungen von Bauschutt . In Dörfern und an Straßenkreuzungen auf dem Land wurden große Müllcontainer aus Plastik aufgestellt. Städte werden mit neuen Straßen- und Gehwegbelägen aufgewertet, landschaftlich gestaltet und viele Gebäude erhalten neue Fassaden.

Diese Initiative in Haikou hat dazu geführt, dass ganze Viertel abgerissen und wieder aufgebaut, sanitäre Einrichtungen verbessert, illegale Geschäftsgebäude entfernt, Straßenverkäufer verboten, Straßen und Gehwege ersetzt und neue Straßenkreuzungen mit Ampeln installiert wurden.

Klima

Hainan-Insel
J
F
m
EIN
m
J
J
EIN
S
Ö
n
D
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Durchschnitt max. und mind. Temperaturen in °C
Niederschlagssummen in mm
Quelle:
Imperiale Umrechnung J F m EIN m J J EIN S Ö n D
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Durchschnitt max. und mind. Temperaturen in °F Niederschlagssummen in Zoll

Das Klima von Hainan variiert von subtropisch bis tropisch. Der Norden Hainans, einschließlich der Provinzhauptstadt Haikou , hat ein feuchtes subtropisches Klima , während der Rest der Insel ein tropisches Monsunklima mit wärmeren Jahrestemperaturen hat, je weiter südlich ein Standort liegt. Die kältesten Monate sind Januar und Februar, wenn die Temperaturen auf 16 bis 21 ° C (61 bis 70 ° F) sinken; die heißesten Monate sind Juli und August, und die Temperaturen betragen 25 bis 29 °C (77 bis 84 °F). Mit Ausnahme der Bergregionen im zentralen Teil der Insel liegt die durchschnittliche Tagestemperatur in Hainan in allen Monaten deutlich über 10 °C (50 °F).

Der Sommer im nördlichen Teil ist heißer und

(an mehr als 20 Tagen im Jahr kann die Temperatur über 35 °C (95 °F) liegen
). Der durchschnittliche jährliche Niederschlag beträgt 1.500 bis 2.000 Millimeter (59 bis 79 Zoll) und kann bis zu 2.400 Millimeter (94 Zoll) in zentralen und östlichen Gebieten und bis zu 900 Millimeter (35 Zoll) in den Küstengebieten des Südwestens betragen . Teile von Hainan liegen im Weg von Taifune , und 70% des jährlichen Niederschlags stammen von Taifune und der Sommerregenzeit. Durch Taifune kommt es zu großen Überschwemmungen, die den Anwohnern viele Probleme bereiten können.

Jahresnebel

Von Januar bis Februar ist die Insel Hainan oft von dichtem Nebel betroffen, insbesondere in den Küstengebieten und im nördlichen Teil der Insel. Dies wird dadurch verursacht, dass kalte Winterluft aus dem Norden mit dem wärmeren Meer in Kontakt kommt und die Feuchtigkeit, die aus dem Meer verdunstet, zu Nebel kondensiert. Der Nebel bleibt von Tag zu Nacht und wird gleichmäßig verteilt. Die Sicht kann tagelang auf 50 Meter (160 ft) reduziert sein. Während dieser Zeit halten die Bewohner normalerweise die Fenster geschlossen. Die Feuchtigkeit in der Luft ist so extrem, dass die Wände in den Häusern nässen und sich auf dem Boden oft eine Wasserschicht ansammelt.

Flora und Fauna

Diese Ansicht in Wanning nahe der Südostküste ist typisch für das Hinterland.

Hainan hat über 1.500 km 2 (580 Quadratmeilen) tropischen Wald, in dem 4.600 Pflanzenarten und mehr als 570 Tierarten leben. Durch die Invasion exotischer Arten, den menschlichen Einfluss durch den Tourismus, die Entwaldung und die Freisetzung von Schadstoffen sind jedoch viele Arten bedroht. Ein Bericht des Ministeriums für Land, Umwelt und Ressourcen der Provinz Hainan besagt, dass 200 Arten vom Aussterben bedroht sind, wobei 6 Arten, wie Maytenus hainanensis und Sciaphila tenella, bereits ausgestorben sind.

Flora

Der Großteil der Landmasse Hainans besteht aus Wald mit einer für Ende 2012 gemeldeten 61,5-Prozent-Bedeckung (210.000 Hektar), eine Zunahme von 34.133 Hektar (84.340 Acres) seit 2011. Weitere 1.187 Hektar (2.930 Acres) Gras und Bäume wurden entlang der Autobahnen der Provinz.

Auf der Insel Hainan wachsen 53 Gattungen in 29 Familien von Wild- und Kulturobst. Es gibt nur wenige große Bäume auf der Insel; Kokospalmen sind zusammen mit anderen kleineren Bäumen sehr verbreitet. Der größte Teil der Insel Hainan ist jedoch von Wald bedeckt.

Zu den bemerkenswerten Arten gehören:

Fauna

Auf der Insel gibt es zahlreiche Schutzgebiete und Wildreservate. Zu den Tieren, die auf der ganzen Insel allgegenwärtig sind, gehören Frösche, Kröten, Geckos, Skinke und Schmetterlinge. Vorhanden, aber weniger häufig beobachtet, sind Schlangen ( asiatische Palmenotter , rote Bambusschlange und gelegentlich Kobras), sibirische Streifenhörnchen, Eichhörnchen und die maskierte Palmenzibet . In freier Wildbahn leben fast keine großen Tiere mehr. Die Seen sind größtenteils von Karpfen und Welsen bevölkert.

Es sind 362 Vogelarten bekannt. Seevögel wie Möwen werden im Allgemeinen nicht gesehen. Reiher und Schwarzflügelmilane sind in landwirtschaftlichen Gebieten weit verbreitet. Ähnlich wie in vielen subtropischen Gebieten sind die Insektenarten vielfältig und Mücken sind sehr verbreitet.

Im Ozean wandern Meeresschildkröten und Walhaie in diesen Gewässern.

Die Insel Hainan verfügt über eine reiche Artenvielfalt an Walen und ist der Ort, an dem diese in chinesischen Gewässern untersucht werden. Viele Wale wie Nordpazifische Glattwale , Westliche Grauwale , Buckelwale und Blauwale (alle diese sind in chinesischen Gewässern fast ausgestorben) wurden historisch gesehen im Winter und Frühjahr zur Paarung und Kalbung gesehen. Diese sanften Meeresriesen wurden stark gejagt und von japanischen Walfängern ausgerottet (errichteten Walfangstationen an verschiedenen Orten an der chinesischen und koreanischen Küste, darunter Hainan und Daya Bay ). Einige wenige Brydewale und Zwergwale können noch in den angrenzenden Gewässern sowie auf der Halbinsel Leizhou und dem Golf von Tonkin vorkommen . Kleinere Wal- und Delfinarten wie Kurzflossen-Grindwale und pantropische Gefleckte Delfine , aber vor allem der vom Aussterben bedrohte chinesische Weiße Delfin . Erklärtes Schutzgebiet für die Art erstreckt sich entlang der Küsten. Diese Delfine können in klareren Gewässern wie in der Nähe von Sanya auftauchen .

.

Zu den bemerkenswerten Arten gehören:

  • Hainan Gymnure ( Neohylomys Hainanensis oder Hainan Moonrat) ist ein kleines Säugetier.
  • Hainan-Rebhuhn ( Arborophila ardens ) ist eine auf der Insel Hainan endemische Vogelart.
  • Hainan-Gibbon mit Haube ( Nomascus hainanus ) ist einer der am stärksten gefährdeten Primaten der Welt. Seacology , eine gemeinnützige Organisation in Berkeley, Kalifornien, USA, hat ein Projekt zum Schutz des vom Aussterben bedrohten Hainan-Gibbons im Austausch für Stipendien für die Kinder von vier Dörfern in der Nähe des Hainan Bawangling National Nature Reserve initiiert .
  • Der Hainan-Hasen ( Lepus hainanus ) ist eine in Hainan endemische Hasenart.
  • Eine Unterart der Leopardenkatze ( Prionailurus bengalensis alleni ) ist in Hainan endemisch.

Demografie

Die Bevölkerungsdichte von Hainan ist im Vergleich zu den meisten chinesischen Küstenprovinzen gering.

Im Jahr 2000 gehörten zu den ethnischen Gruppen von Hainan die Han-Chinesen Hainanesen , die die Mehrheit (84% der Bevölkerung) stellen und die Min-Sprache, das Li (Hlai) (14,7 % der Bevölkerung) sprechen ; die Miao (0,7%) und die Zhuang (0,6%). Die Li sind die bevölkerungsreichste indigene Gruppe der Insel. Auf der Insel finden sich auch die Utsuls , Nachkommen von Cham- Flüchtlingen, die von der chinesischen Regierung aufgrund ihrer islamischen Religion als Hui eingestuft werden . Es gibt eine Tanka-Gemeinde , die in der Sanya Bay lebt.

Die Li-Leute leben hauptsächlich in den neun Städten und Landkreisen im mittleren und südlichen Teil von Hainan – den Städten Sanya, Wuzhishan und Dongfang, den autonomen Li-Landkreisen Baisha , Lingshui, Ledong, Changjiang und den autonomen Landkreisen 'Li und Miao von Qiongzhong und Baoting '. Einige andere leben anderswo auf Hainan mit anderen ethnischen Gruppen in Danzhou, Wanning, Qionghai, Lingshui und Tunchang. Das von der ethnischen Gruppe der Li bewohnte Gebiet umfasst 18.700 Quadratkilometer (7.200 Quadratmeilen), etwa 55 Prozent der Gesamtfläche der Provinz.

Haikou , die Hauptstadt der Provinz, vom Evergreen Park aus gesehen , einem großen Park am Nordufer der Stadt

Obwohl sie auf der Insel beheimatet sind und keine chinesische Sprache sprechen, werden die Limgao (Ong-Be) in der Nähe der Hauptstadt (8 % der Hainan-Bevölkerung) von der chinesischen Regierung als Han-Chinesen gezählt.

Religion

Die Ostmoschee in Sanya , ein Beispiel chinesisch-islamischer Architektur.

Der Großteil der hainanesischen Bevölkerung praktiziert die chinesische Volksreligion und den chinesischen Buddhismus . Die Li- Bevölkerung hat eine theravada- buddhistische Minderheit. Die meisten Utsuls der Insel, ein Zweig der Cham, der in der Nähe von Sanya lebt , sind Muslime . Da Hainan ein Punkt auf der Reiseroute der Missionare war, gibt es einige Christen . Laut der chinesischen Allgemeinen Sozialerhebung von 2009 machen Christen 0,48 % der Bevölkerung der Provinz aus.

Der Nanshan Park ist das Zentrum des Buddhismus auf Hainan. Umfassend mehr als 50 km 2 (19 Quadratmeilen) Wald. Die Stätte umfasst unzählige große Tempel, Statuen und spirituelle Gärten wie den Savior Garden und das Longevity Valley mit kunstvoll geschnittenen Hecken und reichlich Lotusblumen, ein im Buddhismus verehrtes Symbol, das Tugend oder Reinheit bedeutet.

Im Herzen des Tals befindet sich der große Nanshan-Tempel , dessen Tore von steinernen Buddhafiguren vor dem Eingang im Stil der Tang-Dynastie flankiert werden. Der Innenraum zeigt Bilder der Vier Himmlischen Könige inmitten von Statuen anderer Gottheiten, die in Wiedergaben aus Stein, Gold und Jade verankert sind.

Die vielleicht beliebteste Stätte in der buddhistischen Kulturzone Nanshan ist die beeindruckende Steindarstellung des Bodhisattva Guan Yin, die aus dem Südchinesischen Meer auftaucht und 108 Meter höher ist als die Freiheitsstatue.

Die buddhistische Kulturzone Nanshan wird jedes Jahr von Tausenden von Touristen und Pilgern besucht, die dem Ort huldigen, der eine bedeutende Rolle in der Religion in China spielt, und einige der besten buddhistischen veganen Gerichte der Insel probieren.

Sprachen

Auf der Insel werden verschiedene Sprachfamilien gesprochen:

  • Eine der allgemein als Lingua franca gesprochenen Sprachen ist eine Variante des Minchinesischen , bekannt als Hainanesisch . Auch Standard-Mandarin ( Putonghua ) wird von den meisten verstanden und gesprochen, und Kantonesisch wird von einigen verstanden.
    • In der Stadt Yacheng (sowie in ihrer Umgebung mehrere Dutzend Meilen westlich von Huihui und Huixin) wird die sogenannte Militärsprache (die Amtssprache des Südwestens unter den nordchinesischen Dialekten) gesprochen.
    • Im Dorf Yanglan im Nordosten werden zwei Min-Dialekte gesprochen, die beide eng mit Kantonesisch verwandt sind: der Mai-Dialekt und der Danzhou-Dialekt , der im Dorf Haipo im Süden gesprochen wird, der derselbe Dialekt ist wie der Dialekt, der in Danzhou im Dan-Land gesprochen wird im nördlichen Teil der Insel.
    • Von Osten nach Westen entlang der Küste wird der Hainanese Dialekt verwendet.
    • In Sanya City kann man Mandarin-Chinesisch und Hainanesisch sprechen.
    • In der Hauptstadt Hainan, Haikou , wird Kantonesisch häufig von den Anwohnern gesprochen.
  • Die Li , Zhuang und Limgao sprechen Tai-Kadai-Sprachen .
  • Die Miao sprechen Hmong-Mien- Sprachen.

Soziolinguistik

Standard-Mandarin dient als Lingua Franca zwischen verschiedenen ethnischen Gruppen. Erwachsene, die einer Minderheit angehören, verfügen auch über recht hohe Lese- und Schreibfähigkeiten in Chinesisch. Die meisten Erwachsenen sprechen mehrere chinesische Dialekte und einige sprechen auch Li.

Wenn Chams mit Hainan-Sprechern aus der Provinz Hainan interagieren, verwenden sie den Hainan-Dialekt, obwohl Jugendliche im Allgemeinen Mandarin verwenden. Nicht viele können sich auf Li verständigen, daher wird oft der Hainanese-Dialekt oder Mandarin verwendet.

Auf dem Marktplatz und innerhalb der Gemeinde Sanya sprechen die Cham-Sprecher untereinander Cham und mit anderen meist den Hainanesischen Dialekt. Auf den Marktplätzen in der Nähe des Regierungssitzes der Gemeinde Yanglan verwenden die Chams jedoch entweder den Hainanese-Dialekt oder den Mai-Dialekt.

Lebenserwartung und "Langlebigkeit"

Die Einwohner von Hainan leben länger als die auf dem Festland. Ende 2017 lebten in Hainan 1.565 Hundertjährige . Von 100.000 Einwohnern in der Provinz waren 17,13 Hundertjährige. Am 8. März 2018 gab es 287.700 Einwohner über 80 Jahre, das sind 3,15 % der Bevölkerung.

Regierung

Han-Siegeltext: "Zhulu zhikui" - Zhuya Commandery wurde 46 v. Chr. abgeschafft und als Zhulu County unter Hepu Commandery neu organisiert

Obwohl die Insel Hainan ein Teil von Guangdong war , hatte sie ein beträchtliches Maß an lokaler Autonomie; die südliche Hälfte der Insel war eine autonome Präfektur . Die Erhebung Hainans auf Provinzebene im Jahr 1988 erhöhte seine Rechenschaftspflicht gegenüber der Zentralen Volksregierung , aber durch die Ausweisung der neuen Provinz als Sonderwirtschaftszone drückte die Zentralregierung ihre Absicht aus, Hainan maximale Flexibilität bei der Ausarbeitung von Programmen zur Förderung ausländischer Investitionen und des Wirtschaftswachstums zu ermöglichen . Administrativ ist die Provinz in fünf wirtschaftliche Hauptbezirke unterteilt.

Politik

Die Politik von Hainan ist wie alle anderen Regierungsinstitutionen auf dem chinesischen Festland in einem dualen Parteien-Regierungs-System strukturiert .

.

Gesetzgebung

Am 13. April 1988 beschloss die Erste Tagung des Siebten Nationalen Volkskongresses die Gründung der Provinz Hainan und erteilte gleichzeitig dem Volkskongress der Provinz Hainan und seinem Ständigen Ausschuss besondere Gesetzgebungsbefugnisse. Nachdem der Freihandelshafenplan 2019 vorgeschlagen wurde, kann Hainan Rechtsvorschriften in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, lokale Angelegenheiten, Sozialmanagement usw. erlassen und in der Freihandelszone (Hafen) Hainan umsetzen.

Intelligenz

Laut den von Information Warfare Monitor durchgeführten Untersuchungen ist Hainan der physische Standort von GhostNet . Die chinesische Regierung hat offiziell die Existenz eines Cyberkriegs- und Geheimdienstapparats bestritten.

Verwaltung

Im offiziellen Gebietsanspruch der VR China umfasst die Provinz Hainan nicht nur eine Insel, sondern auch rund 200 Inseln im Südchinesischen Meer . Während die Eindämmung der Südchinesischen Meeresinseln bedeutet, dass die Provinz Hainan einen sehr großen Wasserkörper hat, hat sie eine unverhältnismäßig kleine Landfläche. James Shoal (

曾母暗沙
Zengmu Ansha), der derzeit von der VR China markiert wird, bezeichnet die südlichste Grenze des Landes. Aber Malaysia behauptet auch, dass es auf seinem Kontinentalschelf liegt.

Unterteilungen

Die Provinz Hainan verwendet ein etwas anderes Verwaltungssystem als die anderen Provinzen Chinas . Die meisten anderen Provinzen sind vollständig in Divisionen auf Präfekturebene unterteilt , von denen jede dann vollständig in Divisionen auf Kreisebene unterteilt ist . Abteilungen auf Kreisebene fallen im Allgemeinen nicht direkt unter die Provinz. In Hainan unterstehen fast alle Bezirke (mit Ausnahme der acht Bezirke) direkt der Provinz. Diese Aufteilungsmethode ist auf die relativ geringe Bevölkerungsdichte von Hainan zurückzuführen, die sich 2017 auf 9,26 Millionen belief.

Administrative Teilungen von Hainan
█ Von der
Provinz verwaltete
Divisionen auf Kreisebene
☐ Die Souveränität über Sansha ist umstritten, siehe
Territorialstreitigkeiten im Südchinesischen Meer .
Divisionscode Aufteilung Fläche in km 2 Bevölkerung 2020 Sitz Abteilungen Bezirke Landkreise Aut. Landkreise CL-Städte 460000 Provinz Hainan 35191.00 10.081.232 Haikou- Stadt 10 4 6 5 460100 Haikou- Stadt 2304.80 2.873.358 Xiuying-Bezirk 4 460200 Sanya Stadt 1910.67 1.031.396 Jiyang-Bezirk 4 460300 Sansha- Stadt* 788.00 2.333 Xisha-Bezirk 2 460400 Danzhou- Stadt # 3394.00 954,259 469001 Wuzhishan- Stadt** 1131.00 112,269 1 469002 Qionghai- Stadt** 1710.14 528.238 1 469005 ** 2459,18 560.894 1 469006 Wunschstadt ** 1899,90 545.992 1 469007 Dongfang- Stadt** 2272,29 444.458 Basuo- Stadt 1 469021 Kreis Ding'an ** 1187.00 284.690 1 469022 Landkreis Tunchang ** 1223.97 255,335 Tuncheng Stadt 1 469023 Kreis Chengmai ** 2076.28 497.953 1 469024 Kreis Lingao ** 1343.33 420.594 Lincheng Stadt 1 469025 Autonomer Kreis Baisha Li ** 2117.20 164.699 Yacha- Stadt 1 469026 Autonomer Kreis Changjiang Li ** 1617,70 232.124 1 469027 Autonomer Kreis Ledong Li ** 2763.53 464.435 Baoyou Stadt 1 469028 Autonomer Kreis Lingshui Li ** 1121.24 372.511 1 469029 Autonome Kreise Baoting Li und Miao ** 1166.78 156,108 Baocheng- Stadt 1 469030 Autonome Kreise Qiongzhong Li und Miao ** 2704.00 179.586 Yinggen Stadt 1 * - Die Souveränität über Sansha (einschließlich der Inseln Paracel, Spratly und Zhongsha) ist ab dem 16. Oktober 2021 umstritten.

** - Direkt verwaltete Bezirke auf Bezirksebene
# - Städte mit direkter Leitung - enthält keine Bezirke auf Bezirksebene

Administrative Gliederung im Chinesischen und Varietäten der Umschrift Englisch Chinesisch Pinyin Hainanesische Romanisierung Provinz Hainan
海南 省
Hǎinán Shěng Hai Nam Teng Haikou- Stadt
海口 市
Hǎikǒu Shì Hai Khau Si Sanya Stadt
三亚 市
Sānyà Shì Tam Ah Si Sansha- Stadt
三 沙市
Snshā Shì Tam Sa Si Danzhou Stadt
儋州市
Dānzhōu Shì Staudamm Ju Si Wuzhishan Stadt
五指山 市
Wǔzhǐshān Shì Ngou Ji Tua Si Qionghai- Stadt
琼海 市
Qiónghǎi Shì Kheng Hai Si
文昌 市
Wénchāng Shì Von Sio Si Wanning Stadt
万宁 市
Wànníng Shì Van Neng Si
东方 市
Dōngfāng Shì Dang Fang Si Ding'an County
定安县
Dìng'ān Xiàn Deng An Kuai Landkreis Tunchang
屯昌 县
Tunchāng Xiàn Ton Siang Kuai Kreis Chengmai
澄迈 县
Chéngmai Xiàn Deng Mai Kuai Kreis Lingao
临 高 县
Língāo Xiàn Liom Ko Kuai Autonomer Kreis Baisha Li
白沙 黎族 自治县
Báishā Lízú Zìzhìxiàn Sei Tua Loitoc Seji Kuai Autonomer Kreis Changjiang Li
昌江 黎族 自治县
Chāngjiāng Lízú Zìzhìxiàn Siang Kiang Loitoc Seji Kuai Autonomer Kreis Ledong Li
乐 东 黎族 自治县
Lèdōng Lízú Zìzhìxiàn Loc Dong Loitoc Seji Kuai Autonomer Kreis Lingshui Li
陵水 黎族 自治县
Língshuǐ Lízú Zìzhìxiàn Leng Tui Loitco Seji Kuai Autonome Kreise Baoting Li und Miao
保亭 黎族 苗族 自治县
Bǎotíng Lízú Miáozú Zìzhìxiàn Bo Deng Loitoc Miautoc Seji Kuai Autonome Kreise Qiongzhong Li und Miao
琼中 黎族 苗族 自治县
Qióngzhōng Lízú Miáozú Zìzhìxiàn Kheng Tong Loitoc Miautoc Seji Kuai

Stadtgebieten

Bevölkerung nach städtischen Gebieten der Präfektur und Kreisstädte # Stadt Stadtgebiet Bezirksgebiet Stadt selbst Datum der Volkszählung 1 Haikou 1.517.410 2.046.170 2.046.170 2010-11-01 2 Sanya 453.819 685.408 685.408 2010-11-01 3 Danzhou 418.834 932.356 932.356 2010-11-01 4 Wenchang 251.795 537.426 537.426 2010-11-01 5 Wollen 221.263 545.597 545.597 2010-11-01 6 Qionghai 194.400 483,217 483,217 2010-11-01 7 Dongfang 153.726 408,309 408,309 2010-11-01 8 Wuzhishan 53.268 104.119 104.119 2010-11-01 (9) Sansha 444 444 444 2010-11-01

Militärbasis

.

Wirtschaft

spielt eine wichtige Rolle in Hainans Wirtschaft, vor allem dank seiner tropischen Strände und üppigen Wälder. Die Zentralregierung hat ausländische Investitionen in Hainan gefördert und es der Insel ermöglicht, sich weitgehend auf die Kräfte des Marktes zu verlassen. und unterliegt saisonalen Schwankungen in Bächen und Flüssen.

Im Dezember 2009 kündigte die chinesische Regierung an, Hainan bis 2020 als „internationales Touristenziel“ zu etablieren den ersten drei Monaten des Jahres 2010. Der Immobiliensektor von Hainan trug mehr als ein Drittel zum Wirtschaftswachstum der Provinz bei.

war der Grundstoffindustrie 97,9 Milliarden Yuan (14,5 Milliarden US - Dollar), eine Zunahme um 3,6 Prozent, die der Sekundärindustrie 99,7 Milliarden Yuan (14,8 Milliarden US - Dollar) war, um 2,7 Prozent und die des die tertiäre Industrie betrug 248,6 Milliarden Yuan (36,8 Milliarden US-Dollar), ein Plus von 10,2 Prozent. Die Wertschöpfung der Grundstoffindustrie machte 21,95 Prozent des BIP aus; die der sekundären Industrie machten 22,34 Prozent aus; und die der tertiären Industrie machten 55,71 Prozent aus. Das BIP pro Kopf betrug 2017 48.430 Yuan (7.173 US-Dollar).

Landwirtschaft

Eines der vielen Reisfelder in Hainan

Aufgrund des tropischen Klimas von Hainan wird Paddy-Reis im nordöstlichen Tiefland und in den südlichen Bergtälern extensiv angebaut. Zu den führenden Kulturpflanzen außer Reis gehören Kokosnuss , Palmöl , Sisal , tropische Früchte (einschließlich Ananas , von denen Hainan Chinas führender Produzent ist), schwarzer Pfeffer , Kaffee , Tee , Cashewnüsse und Zuckerrohr .

Die scharfe Hainan Yellow Lantern Chili , eine Sorte ähnlich der Scotch Bonnet, ist einzigartig auf der Insel und wird im Südosten und Südwesten angebaut.

Die gesamte tropische Anbaufläche von Hainan beträgt 100.000 Hektar.

Hainan ist ein bedeutender Kautschukproduzent. Im frühen 20. Jahrhundert brachten chinesische Auswanderer, die aus dem damaligen britischen Malaya zurückkehrten , Kautschukbäume auf die Insel; nach 1950 wurden staatliche Farmen entwickelt, und Hainan produziert heute einen beträchtlichen Teil des chinesischen Kautschuks. Auf 246.000 Hektar wird heute Naturkautschuk angebaut. Dies ist weltweit Platz 6 in Bezug auf die Erntefläche und Platz 5 in Bezug auf die Leistung.

Hainan hat fast 93.000 Hektar Areca-Palmen . Das Produkt, die Arekanuss , wird vor Ort konsumiert und auch aufs Festland verschickt. Fünfundneunzig Prozent der chinesischen Produktion dieser Nuss wird in Hainan produziert.

Zu den domestizierten Nutztieren zählen hauptsächlich Ziegen, Kühe, Wasserbüffel, Hühner, Gänse und Enten.

Fischerei

Zackenbarsch, spanische Makrele und Thunfisch machen den Großteil der Fänge aus Offshore-Fischereigründen aus. Jakobsmuscheln und Perlen werden in flachen Buchten und Becken für den lokalen Gebrauch und den Export gezüchtet.

Die Garnelenproduktion wurde 2007 auf 120.000 bis 150.000 metrische Tonnen (130.000 bis 170.000 Shorttonnen) geschätzt, von denen mehr als 50% exportiert wurden. Hainan hat über 400 Brütereien , die meisten liegen zwischen Wenchang und Qionghai.

Die Tilapia- Produktion im Jahr 2008 betrug 300.000 Tonnen (330.000 Short-Tonnen). Die Insel hat schätzungsweise 100.000 lokale, kommerzielle Fischzüchterfamilien.

Tourismus

Dieser Strand in Sanya ist typisch für die gesamte Ostküste von Hainan

Die Insel Hainan wird zu touristischen Zwecken oft in acht Regionen unterteilt: Haikou und Umgebung (Haikou, Qiongshan , Ding'an ); der Nordosten ( Wenchang ); die zentrale Ostküste (Qionghai, Ding'an); die Südostküste; der Süden (Sanja); die Westküste, auch Chinesische Riviera genannt (Ledong, Dongfang, Xianghsui, Changjiang); der Nordwesten ( Danzhou , Lingao, Chengmai); und das zentrale Hochland (Baisha, Qiongzhong und Wuzhishan/Tongzha).

Beliebte Touristenziele sind die Strände und Ferienorte im südlichen Teil der Provinz. Im Landesinneren liegt der Five Finger Mountain , ein malerisches Gebiet. Touristen besuchen auch die Hauptstadt Haikou mit Sehenswürdigkeiten wie Movie Town Haikou und Holiday Beach .

Visa Vorraussetzungen

Im Jahr 2000 führte die Provinz eine Visa-on-Arrival-Politik für ausländische Touristengruppen ein. Es steht Bürgern aus 26 verschiedenen Ländern zur Verfügung und wurde gegründet, um Besucher anzuziehen.

Ab dem 1. Mai 2018 können Bürger aus 59 Ländern Hainan für 30 Tage visumsfrei besuchen, sofern sie über ein Reisebüro an einer Tour teilnehmen. Zu den 59 Ländern gehören: Argentinien, Australien, Österreich, Belgien, Brasilien, Kanada, Chile, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Indonesien, Irland, Italien, Japan, Kasachstan, Malaysia , Mexiko, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Philippinen, Polen, Portugal, Russland, Singapur, Spanien, Südkorea, Schweden, Schweiz, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate, Ukraine, Großbritannien und USA.

Statistiken

Im Jahr 2008 besuchten 20,6 Millionen Touristen Hainan mit einem Gesamtumsatz von 19,23 Milliarden Yuan (2,81 Milliarden US-Dollar). Von diesen Touristen kamen 979.800 aus Übersee, wobei die meisten aus Südkorea, Russland und Japan kamen.

Im Jahr 2010 betrug die Zahl der Übernachtungstouristen, die Hainan besuchten, 25,87 Millionen, von denen 663.000 aus dem Ausland kamen.

Im Jahr 2011 besuchten mehr als 30 Millionen Touristen Hainan, hauptsächlich vom chinesischen Festland. Von den 814.600 ausländischen Touristen kamen 227.600 aus Russland, 53,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Gesamtumsatz in diesem Jahr betrug 32 Milliarden RMB (4,3 Milliarden US-Dollar), ein Anstieg von 25 Prozent gegenüber 2010.

Im ersten Quartal 2012 berichtete die Tourismusentwicklungskommission der Provinz Hainan, dass Hainan 208.300 Übernachtungsgäste erhielt, von denen 25 Prozent aus Russland kamen.

2014 empfing Hainan 50,2 Millionen Touristen, davon 660.000 aus dem Ausland.

Im Jahr 2015 erhielt Hainan 53 Millionen Besucher.

Im Jahr 2016 gingen über 60 Millionen Touristen nach Hainan, ein Plus von 12,9 % gegenüber 2015.

Im Jahr 2018 empfing die Provinz über 76 Millionen Touristen aus dem In- und Ausland, was einem Anstieg von 11,8 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls um 14,5% auf insgesamt 95 Milliarden RMB (14 Milliarden US-Dollar).

Medizintourismus

eröffnet.

Historische Stätten

Haikou ist die Hauptstadt der Provinz und enthält interessante historische Stätten. Haikou, auch bekannt als Coconut City, ist ein wichtiger Hafen. Die fünf Beamte Tempel ( chinesisch :

; Pinyin : , ) besteht aus fünf traditionellen Tempeln und Hallen , die zu Ehren von fünf Beamten des Tang gebaut wurden (618-907) und Song (960-1279) Dynastien. Diese Beamten wurden für 11 Tage bis 11 Jahre nach Hainan verbannt, weil sie sich gegen die ihrer Meinung nach falschen Praktiken der Kaiser ausgesprochen hatten. (Es ist vielleicht von Bedeutung, dass die Errichtung des Tempels der fünf Beamten im späten 19. von China von den Jurchens während der südlichen Song-Dynastie .)

Xiuying Fort wurde 1891 gebaut, um die südöstliche Ecke Chinas während des Chinesisch-Französischen Krieges zu verteidigen . Das Xiuying Fort Barbette umfasst etwa ein Drittel eines Morgens. Seine fünf großen Kanonen sind noch intakt und vor Ort sichtbar.

Grab von Hai Rui

Das Grab von Hai Rui (

) ist eine wichtige nationale Kulturschutzstätte. Hai Rui war ein mitfühlender und beliebter Beamter hainanesischer Herkunft, der während der Ming-Dynastie lebte. Er war berühmt für seine lebenslange Ehrlichkeit und seine Bereitschaft, sich für die Menschen vor Ort einzusetzen. Im späteren Leben wurde Hai Rui verfolgt und geriet beim Kaiser in Ungnade. Seine Bewunderer bauten nach seinem Tod das Hai Rui-Grab, um seiner großen Werke zu gedenken. Der Bau des Grabes begann 1589.

. Das Gebiet besteht aus mehr als 1.000 Steinen, die oben flach geschnitten sind und zur Trocknung von Meerwasser zur Salzgewinnung verwendet werden.

Weitere Attraktionen und Ziele

Yalong Bay , der teuerste und bekannteste Strand in Hainan, und Standort zahlreicher 5-Sterne-Hotels.

Auf der Insel Hainan gibt es eine Reihe von Stränden, heißen Quellen und anderen Attraktionen. Einige der schönsten Sehenswürdigkeiten sind das Yalong Bay National Resort; Dadonghai-Touristenresort; Qizhi Shan (Sieben-Finger-Berg), tropisches botanisches Reservat des Nuilin-Gebirges im Landkreis Lingshui, Guantang Hot Spring Resort, Shishan Volcanic Garden ; der Wanquan River , Baishi Ridge Scenic Zone und Baihua Ridge.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Hainan sind:

Segeln

Um die internationale Yachting-Community zu fördern, erlauben neue Vorschriften jetzt ausländischen Yachten einen Aufenthalt von insgesamt 183 Tagen pro Jahr mit einer maximalen Einzelaufenthaltsdauer von 30 Tagen. 13 zusätzliche Häfen werden rund um die Insel gebaut, um diesem Markt gerecht zu werden.

Freihandelszone

Am 13. April 2018 kündigte der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Xi Jinping einen Plan an, die Insel bis 2020 schrittweise zu einer Pilot-Freihandelszone zu machen und die gesamte Insel bis zum Jahr 2025 in einen Freihandelshafen umzuwandeln -nationale Unternehmen errichten ihre regionalen und internationalen Hauptquartiere in Hainan. Waren und Dienstleistungen würden niedrigen oder gar keinen Zöllen unterliegen. Die Zone wird Chinas größte Freihandelszone und der erste Handelshafen seit 1949, als die Volksrepublik China gegründet wurde. Teil des Plans ist die Einrichtung von Börsen in den Bereichen Rohstoff- und CO2-Handel, internationale Energie und Schifffahrt. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf die Entwicklung von Dienstleistungsbranchen gelegt, darunter Tourismus, Internet, Gesundheitswesen, Finanzen sowie Konferenz- und Ausstellungsbetrieb.

Seit der Ankündigung im April 2018 hatte Hainan 159 Verträge mit großen Unternehmen unterzeichnet. Im September 2018 verlegte die China National Travel Service Group, Chinas größter Reisekonzern, ihren Hauptsitz von Peking nach Haikou. Im Oktober 2018 unterzeichneten Baidu und Hainan einen Vertrag über den Bau eines 10 Milliarden Yuan (1,45 Milliarden US-Dollar) teuren Ökodorfs.

Im September 2018 fand in Peking ein Symposium zu ausländischen Investitionsprojekten in Hainan statt. Während dieser Versammlung unterzeichnete die Regierung von Hainan Verträge mit 26 internationalen Unternehmen, darunter Globevisa Group , Merlin Entertainments Group , Viacom , Ikea Group, Mapletree Investments , Avis Budget Group , Star Cruises und Boehringer Ingelheim .

Um talentierte Arbeitskräfte nach Hainan zu holen, veranstaltete die Regierung von Hainan im November 2018 eine Rekrutierungsmesse in Peking, um 7.471 Menschen nach Hainan zu bringen, um in Regierungsbehörden, Unternehmen und anderen Institutionen zu arbeiten.

Vor dieser Ankündigung wurden die folgenden wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungszonen gegründet und bestehen derzeit:

Duty-Free-Programm

steigern . Es erlaubt inländischen chinesischen Besuchern, Steuerrückerstattungen für importierte Luxusartikel zu beantragen, die in der Provinz gekauft wurden. Der Höchstwert ist auf 5.000 Yuan (762 US-Dollar) festgelegt, mit ermäßigten Steuersätzen für Einkäufe über 5.000 Yuan. Im Oktober 2012 wurden die Zollgrenzen auf 8.000 Yuan (1.273 US-Dollar) angehoben und standen sowohl inländischen als auch internationalen Touristen zur Verfügung.

Der Gesamtumsatz mit Duty-Free-Produkten belief sich 2012 auf 2,4 Milliarden Yuan.

Im August 2014 soll in der Haitang-Bucht der größte Duty-Free-Einkaufskomplex der Welt eröffnet werden .

Während des Frühlingsfestes 2018 verzeichnete Hainan einen Anstieg der Duty-Free-Einnahmen um 25 % mit einem Umsatz von 450 Millionen Yuan (71 Millionen US-Dollar). Die beiden Duty-Free-Shops in Sanya und Haikou erreichten rund 99.000 Kunden, ein Plus von 32 %.

Im Jahr 2018 erzielten die beiden Duty-Free-Shops einen Umsatz von mehr als 10 Milliarden RMB und erhielten 2,88 Millionen Kunden.

Natürliche Ressourcen

.

Immobilienmarkt

1990 war die Provinz Hainan Schauplatz der größten Immobilienexplosion in der modernen chinesischen Geschichte Blase auf Hainans Immobilienmarkt.

Seit März 2010 haben sich die Werte von Gewerbe- und Wohnimmobilien in einigen Teilen von Hainan seit dem Höchststand im Februar verlangsamt. Im März fielen die durchschnittlichen Transaktionspreise im Monatsvergleich um 12,82 % auf 12.280 RMB pro Quadratmeter, wobei das Volumen auf 627.000 Quadratmeter (6.750.000 sq ft) zurückging, was einem Rückgang von 19,05 % entspricht. Später im April sanken die Preise um 2,84 % auf 11.932 Yuan pro Quadratmeter, wobei das Volumen um 57,59 % auf 567.200 Quadratmeter (6.105.000 sq ft) zurückging. Im Mai sanken die Preise dann gegenüber dem Vormonat um weitere 29,74 % auf 8.483 Yuan pro Quadratmeter, wobei das Volumen um 57,95 % auf 229.000 Quadratmeter (2.460.000 sq ft) zurückging. Die Immobilienpreise im Ferienort Sanya bleiben jedoch bis Januar 2011 stark, wobei erstklassige Entwicklungen zu Preisen von bis zu 80.000 RMB pro Quadratmeter verkauft werden.

Daten für 2016 zeigen, dass Hainan einen Anstieg der Hausverkäufe um 44% verzeichnete. Das Umsatzvolumen betrug 129 Milliarden RMB (18,82 Milliarden US-Dollar), was einem Anstieg von 51,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Im November dieses Jahres wurden Gewerbewohnungen in Sanya für 20.695 RMB pro Quadratmeter verkauft, was einem Anstieg von 15,75% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Gesamtmenge der in dieser Zeit verkauften Sanya-Immobilien betrug 212.400 Quadratmeter.

Von den zwanzig führenden Immobilienentwicklern Chinas hatten im Jahr 2016 achtzehn in Hainan investiert.

Anfang 2017 betrug der Preis für ein Haus in Haikou etwa 8.000 RMB (1.170 USD) pro Quadratmeter und 20.000 RMB (2.977 USD) pro Quadratmeter in Sanya.

Neue Regelungen 2018

Am 23. April 2018 traten in Hainan neue Regeln für den Hauskauf in Kraft. Um ein Haus kaufen zu können, müssen nicht in Hainan ansässige Personen nachweisen, dass mindestens ein Familienmitglied seit mindestens 2 Jahren Steuern oder Sozialversicherung zahlt.

Nicht-Hainan-Bürger, die ein Haus in Haikou, Sanya und Qionghai kaufen möchten, müssen nachweisen, dass mindestens ein Familienmitglied seit mindestens 5 Jahren Steuern oder Sozialversicherung zahlt.

In Wuzhishan, Baoting, Qiongzhong und Baisha (den „zentralen ökologischen Kerngebieten“) dürfen Häuser nur von Anwohnern gekauft werden.

Wenn Ausländer eine Immobilie kaufen, muss die Anzahlung mindestens 70 Prozent betragen. Um Spekulationen einzudämmen, dürfen Eigentümer ihre Immobilie fünf Jahre lang nicht verkaufen, nachdem sie ihre Eigentumsbescheinigung erhalten haben.

Golfindustrie

Diese Branche expandiert in Hainan, wobei zahlreiche Golfplätze gebaut werden, darunter Mission Hills Haikou , einer der größten Golfkomplexe der Welt. Die Golfindustrie zieht ausländische Investitionen und ausländische Golfspieler aus Ländern wie Australien, Südkorea und Japan an.

Automobilindustrie

Die Automobilherstellung ist eine von acht industriellen Säulenindustrien. Die Automobilproduktion von Hainan lag 2017 bei 39.600, 41,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Der inländische chinesische Hersteller Haima Automobile hat seinen globalen Hauptsitz in Haikou .

Außenhandel

Ab 2017 erreichte der Gesamtwert der Ein- und Ausfuhren von Waren 70.237 Millionen Yuan (10.403 Millionen US-Dollar ). Davon belief sich der Wert der exportierten Waren auf 29.566 Millionen Yuan (4.379 Millionen US-Dollar), der Wert der importierten Waren auf 40.671 Millionen Yuan (6.024 Millionen US-Dollar).

Asean war 2017 der größte Exporthandelspartner von Hainan, der Wert der an Asean exportierten Waren betrug 12.289 Yuan (1.820 Millionen US-Dollar), was 41,56 Prozent des Gesamtwerts der exportierten Waren ausmachte. Zweitgrößter Außenhandelspartner war Hongkong , der Wert der nach Hongkong exportierten Waren betrug 2.966 Yuan (439 Millionen US-Dollar), davon entfielen 10,03 Prozent. der drittgrößte Partner war die EU, der Wert der in die EU exportierten Waren betrug 2.186 Yuan (324 Millionen US-Dollar), davon entfielen 7,39 Prozent.

Transport

Straße

Karte mit den wichtigsten Autobahnen

Vor 1950 gab es praktisch keine Verkehrsverbindungen mit dem Inselinneren. Die ersten Straßen wurden Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut, aber bis in die 1950er Jahre wurde kein größerer Straßenbau in den Bergen durchgeführt. Parallele Nord-Süd-Straßen entlang der Ost- und Westküste und durch das Inselinnere bilden den größten Teil des Straßennetzes von Hainan.

Hainan ist die einzige Provinz in China, die keine Autobahnmautstellen hat. Dies ist auf die "Fee-to-Steuer"-Reform von 1994 zurückzuführen.

, eine neue 1.040 km lange Panoramastraße, wird ab Mai 2019 entlang der Küste rund um die Insel gebaut.

Es gibt auch zahlreiche Landstraßen innerhalb der Provinz. Diese sind typischerweise asphaltierte Zweiwegestraßen und verbinden größere Städte. Die tausenden Dörfer miteinander und mit Bauernhöfen verbinden etwa 6 Meter breite Betonstraßen. Viele davon wurden etwa ab dem Jahr 2000 gebaut und werden ab 2019 noch gebaut.

Brücken

Während Anfang der 2000er Jahre eine Brücke geplant wurde, die Hainan mit der Leizhou-Halbinsel auf dem Festland verbinden sollte, wurde sie nie verwirklicht. Eine Brücke oder ein Tunnel wurde 2018 weiter in Erwägung gezogen, da Reisen mit dem Flugzeug oder der Fähre bei schlechtem Wetter Anwohner und Besucher isoliert zurücklassen können.

Luft

Die Provinz Hainan verfügt über zwei internationale Flughäfen ( Haikou Meilan International Airport und Sanya Phoenix International Airport ) und zwei Inlandsflughäfen ( Qionghai Bo'ao Airport und Danzhou Airport , letzterer befindet sich im Bau.)

Schiene

Zugfähre der Bahnstrecke Guangdong–Hainan , die den Südhafen Haikou . verlässt

Das heutige Hainan wird von Normalspurbahnen umringt. Seit 2004 verbindet eine Eisenbahnfähre das Eisenbahnnetz der Insel mit Guangdong auf dem chinesischen Festland. Im Jahr 2005 stellte das Kommunikationsministerium 20 Millionen Yuan (2,4 Millionen US-Dollar) für die Einsetzung eines Ausschusses zur Erforschung und Untersuchung der Möglichkeit einer Brücken- oder Tunnelverbindung zwischen der Insel und dem Festland bereit. Vom Fährterminal in der Nähe des Bahnhofs Haikou (westlich von Haikou) können vom Festland ankommende Güter- und Personenzüge auf der westlichen Ringeisenbahn Hainans entlang der Westküste der Insel über Dongfang nach Sanya weiterfahren. Diese Eisenbahnlinie wurde über mehrere Jahrzehnte hinweg entwickelt, beginnend mit einigen kurzen

(
1.067 mm
) Schmalspurbahnen , die während der japanischen Besatzung in den frühen 1940er Jahren gebaut wurden.

Um die Insel herum gibt es einen Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnring, der aus dem östlichen Ring und dem westlichen Ring entlang der Küste der Insel gebildet wird . Beide Hochgeschwindigkeitsbahnen sind mit Haikou und Sanya verbunden . Es gibt 15 Stationen entlang der Ostküste und 16 Stationen entlang der Westküste. Die Züge sind auf dem Ostring mit 250 km/h (160 mph) und auf dem Westring mit 200 km/h (120 mph) unterwegs. Die Gesamtlänge des östlichen Rings beträgt 308,11 km (191,45 Meilen), während der westliche Ring 344 Kilometer (214 Meilen) beträgt. Die erste Hochgeschwindigkeitsstrecke des Ostrings startete am 30. Dezember 2010, und die Hochgeschwindigkeitsbahn des Westrings von Hainan nahm 2015 ihren Betrieb auf.

Seehäfen

Hafen von Haikou Xiuying

Hainan erhielt im November 2010 11.000 Tonnen Produkte über Häfen, ein Plus von 90,1 Prozent gegenüber dem Vormonat. Zwischen Januar und November 2010 wurden über Hainan 102.000 Tonnen Produkte exportiert, davon 34.000 Tonnen in die USA und 14.000 Tonnen in die EU.

Ausbildung

Haikou College of Economics , Campus Guilinyang

Das Niveau der Primar- und Sekundarbildung hat sich seit 1949 verbessert, aber die Einrichtungen für die Hochschulbildung sind nach wie vor etwas unzureichend.

Kultur

gefeiert wurde , bekam Hainan einen Hauch von Geheimnis und Romantik. Der Zustrom einer großen Zahl von Festlandbewohnern nach 1950 – insbesondere in den 1970er Jahren, als junge Chinesen aus dem Süden Guangdongs auf staatliche Farmen geschickt wurden, um bei der Entwicklung von Hainan zu helfen, und in den 1980er Jahren, als Tausende weitere kamen, um die angebotenen wirtschaftlichen Möglichkeiten zu nutzen – hat verewigt die Grenzatmosphäre auf der Insel.

Medien

Neben Programmen von Central China Television (CCTV) hat Hainan eine Reihe von lokalen Fernsehsendern, darunter Hainan TV und Haikou TV . Die chinesischsprachige Zeitung Nanguo Metropolis Daily , Haikou Evening News und Hainan Daily werden in Haikou veröffentlicht.

Ein großes Filmstudio befindet sich im südlichen Teil von Haikou. Movie Town Haikou besteht aus mehreren Studiogebäuden und einer künstlichen Stadt, die als Drehort und Besucherattraktion genutzt wird.

Küche

Gemeinsame Gerichte, die in Hainan . serviert werden

Die Hainan-Küche soll "leichter, mit milden Gewürzen" sein. Viel lokaler Geschmack wird mit dem han-chinesischen Geschmack vermischt. Meeresfrüchte dominieren die Speisekarte, da Garnelen, Krabben, Fisch und andere Meereslebewesen weit verbreitet sind.

Wenchang-Hühnchen ist ein in der gesamten Provinz Hainan bekanntes Gericht. Obwohl es viele Sorten dieses Gerichts gibt, wird der Name normalerweise verwendet, um eine Art kleines Freilandhuhn aus Wenchang an der Ostküste der Provinz zu definieren. Im Gegensatz zu Batteriehühnern hat das Fleisch mehr Textur und ist etwas trockener.

Hainan Hühnchenreis / Coibui ist ein berühmtes Gericht in Südostasien, insbesondere in Singapur und Malaysia , das den Namen der Region trägt. Während jedoch viele Restaurants Hühnerfett verwenden, um dem Gericht schnell Geschmack zu verleihen, besteht die richtige lokale Methode darin, den Reis mit Hühnersuppe zu "marinieren", um einen volleren Geschmack zu verleihen.

Veranstaltungen

Auf der Insel werden zahlreiche Veranstaltungen veranstaltet oder gesponsert, darunter:

  • Swatch Girls World Pro China - Jährlicher Surfwettbewerb für Elite-Frauen in Wanning
  • Hainan International Surfing Festival, das jährlich in der Riyue Bay , Wanning . stattfindet
  • Die Mission Hills Star Trophy ist ein jährliches Golfturnier, das 2010 begann.
  • Tour durch das Hainan- Radrennen
  • Hainan Rendez-Vous, eine jährliche viertägige Veranstaltung, die Chinas sehr vermögende Privatpersonen an die chinesischen Riviera- ähnlichen Küsten von Hainan . zieht
  • Ironman-Triathlon
  • Die H1 Hot Air Balloon Challenge findet jährlich in Haikou statt. Ballons aus dem ganzen Land fliegen über die Qiongzhou-Straße von Haikou zu einem bestimmten Ort auf dem Festland im Landkreis Xunwen , Guangdong.

Verschiedene Themen

  • Der Roman Red Detachment of Women von Liang Xin spielt in Hainan. Der Roman wurde erstmals in den 1950er Jahren für einen Spielfilm adaptiert und dann in den 1960er Jahren als Ballett als eines der Acht Modellstücke . Die meisten Menschen dieser Zeit leiteten ihr romantisiertes Bild der Insel Hainan von den Szenen des Balletts ab, insbesondere von den lebendigen Wäldern der Kokospalmen, dem Fünf-Finger-Berg ( Wuzhi Shan ) und dem Wanquan-Fluss .
  • Auf Hainan befinden sich zwei bemerkenswerte Leuchttürme: der Baishamen-Leuchtturm und der Mulantou-Leuchtturm gehören zu den höchsten der Welt, letzterer ist der höchste in China.
  • 3024 Hainan , benannt nach der Provinz, ist ein 1981 entdeckter äußerer Hauptgürtel- Asteroid .
  • Hainan Kopi Tales ist eine singapurische chinesische Dramaserie, die in einem berühmten Hainan-Café spielt und die Lebensweise der Hainaner von den 1960er bis 1980er Jahren erforscht.
  • Hainan Resort ist auch eine Multiplayer-Karte im Videospiel Battlefield 4 von 2013 .

Raumfahrtzentrum

Rakete den Betrieb auf .

Bemerkenswerte Einwohner

Der Dichter Su Shi (1036-1101) machte Hainans Isolation und Exotik populär, als er dort unter der Song-Dynastie verbannt wurde . Die Dongpo-Akademie wurde an der Stelle der Residenz errichtet, in der er im Exil lebte.

Hai Rui (1514–1587) war ein berühmter chinesischer Beamter der Ming-Dynastie . Sein Name ist als Vorbild für Ehrlichkeit und Integrität im Amt in die Geschichte eingegangen.

Chih-Ping Chen (1906-1983) war ein angesehener Diplomat und Staatsmann der Republik China, der am Bau der Yunnan-Burma-Straße und einer vier Jahrzehnte dauernden diplomatischen Karriere diente.

Der bekannteste Eingeborene von Hainan ist der chinesisch-amerikanische methodistische Pfarrer, der zum Geschäftsmann wurde, Charlie Soong , Vater der in Shanghai geborenen Soong-Schwestern : Soong Ai-ling , Ehefrau von HH Kung (einst reichsten Mann Chinas); Soong Ching-ling , Ehefrau von Sun Yat-Sen ; und Soong Mei-ling , Ehefrau des ehemaligen ROC- Präsidenten Chiang Kai-shek .

Wang Feifei (Fei) , Sängerin, Schauspielerin, Entertainerin und Mitglied der Girlgroup Miss A ;

Internationale Partnerschaft

Hainan unterhält internationale Beziehungen zu folgenden Orten:

Schwesterstaat/Provinz Souveränes Land Datum der Aufnahme der Schwesternschaftsbeziehung
Hyogo Japan 28. September 1990
Hawaii Vereinigte Staaten Juni. 30, 1992
Jeju Südkorea 6. Oktober 1995
Krim Ukraine 15. April 1996
Cebu Philippinen Juni. 09, 1996
Arad Rumänien 27. September 2000
Salzburg Österreich 24. Oktober 2000
Prinz Edward Insel Kanada 20. Juni 2001
Süd-Sinai Ägypten 3. August 2002
Oulu Finnland 11. Dezember 2002
Balearen Spanien Juli. 29, 2004
Phuket Thailand 25. September 2005
Südprovinz Sri Lanka 23. April 2005
Kanarienvogel Spanien 11. November 2005
Lubuskie Polen 24. Februar 2006
Ost-Neubritannien Papua Neu-Guinea 28. September 2006
Kampong Cham Kambodscha 27. März 2006
Quang Ninh Vietnam 19. April 2007
Quintana Roo Mexiko 30. September 2008
Kyzylorda Kasachstan 3. Juli 2009
Parana Brasilien März. 13, 2010
Gotland Schweden 2. November 2010
Sardinien Italien 13. Oktober 2011
Bali Indonesien 20. Oktober 2011
Nampula Mosambik 18. September 2013
Penang Malaysia 7. November 2013
Region Südmähren Tschechien 29. April 2016
Pest Ungarn 12. Juni 2016
Luang Prabang Laos 16. Juli 2016

Siehe auch

Notiz

Verweise

Weiterlesen

  • D'Arcy Brown, Liam (2003). Grüner Drache, düsterer Krieger: reist zu Chinas Extremen . London: John Murray. ISBN  0-7195-6038-1
  • Edmonds, Richard Louis. "Provinz Hainan und ihre Auswirkungen auf die Geographie Chinas", Geographie , Vol. 74, Nr. 2 (April 1989), S. 165–169