Klasse (Biologie) -
Class (biology)

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Life Domain Kingdom Phylum Class Order Family Genus Species

In der biologischen Klassifikation ist Klasse ( lateinisch : classis ) ein taxonomischer Rang sowie eine taxonomische Einheit, ein Taxon , in diesem Rang. Andere bekannte Ränge in absteigender Größe sind Leben , Domäne , Königreich , Stamm , Ordnung , Familie , Gattung und Art , wobei die Klasse zwischen Stamm und Ordnung passt.

Geschichte

Die Klasse als eigenständiger Rang der biologischen Klassifikation mit einem eigenen unverwechselbaren Namen (und nicht nur als Gattung der obersten Ebene (genus summum) bezeichnet ) wurde zuerst von dem französischen Botaniker Joseph Pitton de Tournefort in seiner Klassifizierung von Pflanzen eingeführt, die in seinen Eléments . erschienen de botanique , 1694.

Sofern eine allgemeine Definition einer Klasse zur Verfügung steht, hat es historisch als umfassenden Taxa konzipiert worden , die ein deutliches kombinieren Grad der Organisation - also ein ‚Grad der Komplexität‘, gemessen in Bezug darauf, wie differenzierten ihre Organsysteme sind in unterschiedliche Regionen oder Unterorgane - mit einer bestimmten Bauart , das heißt einer bestimmten Anordnung von Organsystemen. Die Zusammensetzung jeder Klasse wird jedoch letztendlich durch das subjektive Urteil der Taxonomen bestimmt . Oftmals gibt es keine genaue Übereinstimmung, da verschiedene Taxonomen unterschiedliche Positionen einnehmen. Es gibt keine objektiven Regeln für die Beschreibung einer Klasse, aber bei bekannten Tieren besteht wahrscheinlich Konsens.

In der Erstausgabe seiner Systema Naturae (1735) teilte Carl von Linné alle seine drei Naturreiche ( Mineralien , Pflanzen und Tiere ) in Klassen ein. Nur im Tierreich ähneln die Klassen von Linné den heute verwendeten Klassen; seine Klassen und Pflanzenordnungen waren nie dazu gedacht, natürliche Gruppen zu repräsentieren, sondern vielmehr einen bequemen "künstlichen Schlüssel" gemäß seinem Systema Sexuale bereitzustellen , der weitgehend auf der Anordnung von Blumen beruht. In der Botanik werden Klassen heute nur noch selten diskutiert. Seit der ersten Veröffentlichung des APG-Systems im Jahr 1998, das eine Taxonomie der Blütenpflanzen bis zur Ordnungsebene vorschlug , haben viele Quellen es vorgezogen, höhere Ränge als Ordnungen als informelle Kladen zu behandeln . Wo formale Ränge zugewiesen wurden, wurden die Ränge auf ein sehr viel niedrigeres Niveau reduziert, zB die Klasse Equisitopsida für die Landpflanzen, wobei die Hauptabteilungen innerhalb der Klasse Unterklassen und Oberordnungen zugewiesen wurden.

Die Klasse wurde die höchste Stufe der taxonomischen Hierarchie bis betrachtet George Cuvier ‚s embranchements , zuerst genannt Phyla von Ernst Haeckel , wurden in dem frühen neunzehnten Jahrhundert eingeführt.

Hierarchie der Ränge unterhalb und oberhalb der Klassenstufe

Wie bei den anderen Haupträngen können Klassen gruppiert und unterteilt werden. Hier sind einige Beispiele.

Name Bedeutung von Präfix Beispiel 1 Beispiel 2 Beispiel 3 Beispiel 4
Superklasse super : oben Tetrapoda Tetrapoda
Klasse Säugetiere Maxillopoda Aves Diplopoda
Unterklasse sub : unter Theria Thecostraca Chilognatha
Infraklasse infra : unten Cirripedia Neognathen Helminthomorpha
Unterklasse subter : unten, unten Kolobognatha
Parvklasse parvus : klein, unwichtig Neonithes
-

Siehe auch

Anmerkungen

Verweise