Capreolinae -
Capreolinae

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Maultierhirsche im Bryce NP.jpg Maultierhirsch ( Odocoileus hemionus ) Königreich: Animalia Stamm: Chordaten Klasse: Säugetiere Befehl: Paarhufer Familie: Cervidae Unterfamilie: Capreolinae
Brookes , 1828 Gattungen Synonyme

Odocoileineinae

Die Capreolinae , Odocoileinae oder die Hirsche der Neuen Welt sind eine Unterfamilie der Hirsche . Alternativ sind sie als telemetacarpale Hirsche bekannt , da ihre Knochenstruktur sich von der Unterfamilie der plesiometacarpalen Hirsche Cervinae unterscheidet . Die telemetakarpalen Hirsche behalten ihre distalen lateralen Mittelhandknochen bei, während die plesiometacarpalen Hirsche nur ihre proximalen lateralen Mittelhandknochen beibehalten. Es wird angenommen, dass die Capreolinae im mittleren Miozän vor 7,7 bis 11,5 Millionen Jahren in Zentralasien entstanden sind.

Obwohl diese Unterfamilie auf Englisch New World Deer genannt wird, umfasst sie Rentiere , Elche und Rehe , die alle in Eurasien in der Alten Welt leben.

Einstufung

Die folgenden vorhandenen Gattungen und Arten werden anerkannt: