Bertha Puga Martínez -
Bertha Puga Martínez

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
First Lady von Kolumbien
Präsident Alberto Lleras Camargo
Vorangestellt
Carola Correa London
gefolgt von
Susana López Navia
Persönliche Daten
Geboren
(
1909-03-13
)
13. März 1909
Temuco , Araukanien , Chile
Ist gestorben 9. August 2007
(2007-08-09)
(im Alter von 98)
Bogotá, DC , Kolumbien
Staatsbürgerschaft kolumbianisch
Staatsangehörigkeit Chilenisch - Kolumbianisch
Politische Partei Liberale
Ehepartner Alberto Lleras Camargo
(1931–1990)
Beziehungen Arturo Puga Osorio (Vater)
Kinder
  • Consuelo Lleras Puga
  • Alberto Lleras Puga
  • Ximena Lleras Puga
  • Marcela Lleras Puga

Bertha Puga Martínez (13. März 1909 – 9. August 2007) war die Frau des 20. Präsidenten von Kolumbien , Alberto Lleras Camargo , und diente von 1958 bis 1962 als First Lady Kolumbiens . Sie war auch die Tochter von Arturo Puga Osorio , Vorsitzender von die Regierungsjunta von Chile im Jahr 1932.

Persönliches Leben

, den sie am 10. August 1931 heiratete. Alberto und Bertha hatten vier Kinder: Consuelo, Alberto , Ximena und Marcela. Bertha starb am 9. August 2007 im Alter von 98 Jahren.

Siehe auch

Verweise